RC4WD c2x

Wie der Titel schon sagt.
Bitte Shoplinks nur in den enstprechenden Thread eintragen, damit wir diese Übersichtlich halten können

Re: RC4WD c2x

Beitragvon Littlebigjoe1 » Mi 11. Sep 2019, 00:34

Bin gespannt was unser Teamfahrer zu dem Thema meint...
Wer später bremst fährt länger schnell!
Benutzeravatar
Littlebigjoe1
 
Beiträge: 552
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 21:34
Wohnort: Waldshut D

Re: RC4WD c2x

Beitragvon Crusader » Mi 11. Sep 2019, 15:55

Hallo Leute

Die "Teammarionette" (schade diese Bezeichnung) meint dazu:

- startbereiter C2
- tolle Achsen (ja aus Kunststoff, rutscht besser im Gelände)
- super Reifen
- bewährtes Chassis
- 2 Varianten für Over/Underdrive möglich (in den Achsen oder mit dem Verteilergetriebe)

Es sind in letzter Zeit so viele neue Fahrzeuge auf den Markt gekommen.
Da musste etwas gehen.

Mit gefällt die Idee das man damit ein gut ausgestattetes C2 Chassis bekommt.
Eigentlich alles dabei was es braucht.

Gruss Yves
RC4WD INTERNATIONAL TEAM MEMBER



Meine RC-VIDEO's
Benutzeravatar
Crusader
 
Beiträge: 1933
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 15:10
Wohnort: ZRH Airport...

Re: RC4WD c2x

Beitragvon Mehari » Mi 11. Sep 2019, 19:18

Crusader hat geschrieben:- tolle Achsen (ja aus Kunststoff, rutscht besser im Gelände)


Ja, genau, bis sie aufgeraut sind und dann ist nämlich nichts mehr mit Rutschen. Schon wegen des Schwerpunktes würde ich Aluachsen vorziehen. Ausserdem sind die Diff-Gehäuse ziemlich üppig, was man wieder mit einer überdimensionalen Bereifung kompensieren darf. Aber das mag der Ami ja.

Crusader hat geschrieben:- super Reifen
- bewährtes Chassis
- 2 Varianten für Over/Underdrive möglich (in den Achsen oder mit dem Verteilergetriebe)


Ok, und dafür bezahl ich 650.- Stutz.......

Crusader hat geschrieben:Es sind in letzter Zeit so viele neue Fahrzeuge auf den Markt gekommen. Da musste etwas gehen.


Diese Aussage ist selbsterklärend, sorry.

Gruss, Björn
Der Teufel steckt im Metall!
Benutzeravatar
Mehari
 
Beiträge: 1012
Registriert: Do 28. Mär 2013, 20:55
Wohnort: Nidwalden

Re: RC4WD c2x

Beitragvon Littlebigjoe1 » Mi 11. Sep 2019, 20:41

Jetzt mal gen ruhig hier! :flag:

Die Karre ist ähnlich wie der TRX4, wird gut gehen und ist was für Leute mit 2 linken Händen die sich keine gut gehende Fahmaschine selber bauen können und sich daher eine fertige kaufen müssen. :bb:
Mit dem scx10 fahre ich seit Jahren mit Kunsstoffachsen, die rutschen immer noch super, sogar besser als am TF2 die Aluachsen. Das mit dem Schwerpunkt ist allerdings ein Argument. Dafür macht's nix wenn wieder keine Schraubensicherung dran ist
Und dass RC4WD Sachen hohlvergoldet sind sollte langsam auch bekannt sein.
Was die Funke und der Rest der Elo taugt wird sich zeigen

Gruss Jojo
Wer später bremst fährt länger schnell!
Benutzeravatar
Littlebigjoe1
 
Beiträge: 552
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 21:34
Wohnort: Waldshut D

Re: RC4WD c2x

Beitragvon Rucket » Do 12. Sep 2019, 07:35

Das ist jetzt aber schnell eskaliert :sarcastic:
Ich finde jetzt die Kiste auch nicht so toll, mein subjektives Empfinden. Aber ist eine breitere Auswahl für Interessierte wirklich so schlimm? Es bewegen sich viele Modellbegeisterte irgendwo zwischen "zwei linken Händen" und dem Elitärkreis der Scalerbauer...
Benutzeravatar
Rucket
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 15. Mai 2018, 06:45
Wohnort: Dürnten ZH

Re: RC4WD c2x

Beitragvon Mehari » Do 12. Sep 2019, 10:25

Solche hitzigen Debatten gab es immer mal wieder, und werden in der Regel heisser gekocht als gegessen. Ich kann mich gut an die Diskussionen erinnern, wenn AxialRacing wieder etwas rezykliert hat.

Ich wollte niemanden auf den Schlips treten, oder mich sonst irgendwie profilieren. Ich habe einfach meiner, zugegeben etwas geladener, Meinung kund getan. :flag:

Ich finde es eben daneben, wenn etablierte Firmen wie RC4WD grosskotzig die Werbekeule schwingen, wochenlang auf allen Kanälen die Kundschaft geil machen, und dann null Innovation zeigen. Eben, es musste noch schnell etwas auf den Markt geworfen werden, weil die Konkurrenz nicht schläft.
Wie gesagt, ich denke, dass der C2X gut gehen wird (im Handel, wie im Gelände) und auch seine Freunde finden wird.
Auch habe ich erwähnt, dass ich selber jede Menge RC4WD-Produkte nutze und auch zukünftig nutzen werde.

So, ich hoffe ich konnte etwas Wind aus den Segeln nehmen. Ich bin gespannt, wenn wir das erste Mal den C2X in freier Wildbahn sehen werden und freue mich ehrlich für jeden der Spass damit hat. :drinks:

Gruss, Björn
Der Teufel steckt im Metall!
Benutzeravatar
Mehari
 
Beiträge: 1012
Registriert: Do 28. Mär 2013, 20:55
Wohnort: Nidwalden

Vorherige

Zurück zu Neuheiten - Shops



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste