Woher kriegt man Stahlröhrchen?

Technische Umbauten von Getrieben, Elektronikfragen, Achsmodifikationen, u.s.w ....

Woher kriegt man Stahlröhrchen?

Beitragvon motoquero » Mo 3. Dez 2018, 20:04

Hallo zusammen,

ich suche für ein paar Projekte 3-6mm Stahlröhrchen mit Wandstärken von ca 0,5mm.
Hat irgendjemand eine Ahnung wo man diese bekommt?
Die, die ich bis jetzt gefunden habe sind zu hart um zu biegen und würden brechen.

Gruss Marco
Benutzeravatar
motoquero
 
Beiträge: 260
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 21:02
Wohnort: Zofingen

Re: Woher kriegt man Stahlröhrchen?

Beitragvon mororama » Mo 3. Dez 2018, 20:25

hey Motoquero,
Stahlrohre in 4,5 und 6mm mit Wandstärke 1mm kriegst Du z.B. bei einem Landmaschinenmechaniker oder im Stahlhandel, oder ev. kann ich Dir welches besorgen ich baue mit diesen rohren, das sind eigentlich Hydraulik-Stahlrohre meione Cage und andere sachen, biegen kann man sie super mit einfachen Bremsleitungszangen.

grüsse m4x
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Benutzeravatar
mororama
 
Beiträge: 337
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 23:15
Wohnort: Egg

Re: Woher kriegt man Stahlröhrchen?

Beitragvon motoquero » Di 4. Dez 2018, 10:26

1mm Wandstärke ist halt, wie sie in Australien sagen würden, Heavy Duty. Obwohl die würden bestimmt Vollmaterial nehmen.
O.5mm wäre deutlich leichter. Aber das biegen ist ein grosses Problem.
Wieviel kosten den z.B. 5x1mm Röhrchen?

Gruss Marco
Benutzeravatar
motoquero
 
Beiträge: 260
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 21:02
Wohnort: Zofingen

Re: Woher kriegt man Stahlröhrchen?

Beitragvon Hellboy » Sa 9. Feb 2019, 13:56

Kann ich dir im Detail nicht mehr sagen, ich hab mal vor langer zeit ein Bund Rohre ( ca. 30m) in verschiedenen Stärken für ca 50 Franken gekauft. Am günstigsten kommst du weg wenn du in einen Laden gehst wo sie sich mit Hydraulik rumschlagen, dan kannst du Reste kaufen, oder bei einem Schlosser, der das mit auf die nächste Bestellung nimmt. Ein Rohr ist dann aber jeweils 6m lang :tuete:
Benutzeravatar
Hellboy
 
Beiträge: 932
Registriert: Di 25. Sep 2012, 19:35
Wohnort: Röstigraben

Re: Woher kriegt man Stahlröhrchen?

Beitragvon mororama » Sa 9. Feb 2019, 17:25

ups, hab da wohl mal was verschwitzt,
hast da aber ein gutes Schnäppchen gemacht, Franz, mittlerweile bekommst Du auchg 3 m stücke, Ø4mm zu Fr. 17.30, 5mm zu Fr. 19.45, 6mm zu Fr. 17.60, 8mm zu Fr. 20.35,
kann natürlich immer von Lieferant zu Lieferant variieren.
Und wie Franz meint, und ich auchschon erwähnt hatte, bei Firmen die Mit Hydraulik zu tun haben, oder Landmaschinenehändler.......



gruss m4x

PS: ich denke alles und er 1mm Wandwirst Du nicht biegen können ohen dass es knittert in der Bögen, ausser du füllst mit Sand oder hast eine Biege mit Kern...
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Benutzeravatar
mororama
 
Beiträge: 337
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 23:15
Wohnort: Egg

Re: Woher kriegt man Stahlröhrchen?

Beitragvon motoquero » Sa 9. Feb 2019, 20:27

Danke für eure Tipps.
50Fr für 30m. :good:
Ich werde es erstmal mit dickwandigeren Röhrchen probieren. So Leichtbau muss es nicht dringend sein.
1mm ist auch leichter zu schweissen. :loeten:
Oder ich mach die Bögen mit 1mm und die Geraden mit 0.5 und brat sie wieder zusammen. :irr:
Benutzeravatar
motoquero
 
Beiträge: 260
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 21:02
Wohnort: Zofingen


Zurück zu Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron