Tote Hose

Informationen, Rückmeldungen, Diskussionen allgemeiner Natur rund um die SRCAC
660smc
Beiträge: 7
Registriert: Mo 3. Jan 2022, 18:23

Tote Hose

Beitrag von 660smc » Do 6. Jan 2022, 19:37

Hallo in die Runde...
Ich habe mich hier Angemeldet um Information zu sammeln über die "Scaler" Szene in der Schweiz.
Leider ist in diesem Forum scheinbar eine ziemliche Flaute :shock:

Ist das Wetterbedingt oder warum finde ich hier fast keine neuen Beiträge?
Im "Rockcrawlerforum.de" geht da anders die Post ab.

Ich möchte mal Eure Meinung wissen zu dem RocHobby Jeep im Masstab 1:6 (gefällt mir einfach) :yes:
Bild
Geeignet für die ersten Gehversuche oder eher nicht?

Bin gespannt auf Rückmeldungen :help:

Beste Grüsse
Hanspeter

Benutzeravatar
Littlebigjoe1
Beiträge: 613
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 21:34
Wohnort: Waldshut D

Re: Tote Hose

Beitrag von Littlebigjoe1 » Fr 7. Jan 2022, 10:12

Hallo Hanspeter

Ich geb dir völlig recht, in letzter Zeit geht hier gar nichts mehr, was sehr schade ist. Woran das liegt? Keine Ahnung, vielleicht ist zum Teil auch Coronski schuld. Meinerseits sind alle Projekte so weit abgeschlossen und was neues steht momentan nicht an.
Ich hoffe dass dieses Jahr wieder mehr Events stattfinden können (und ich an diesen teilnehmen kann), der nächste Termin wäre am 29.1. die Winterwanderung am Ibergeregg.

Gruß Jojo
Wer später bremst fährt länger schnell!

Benutzeravatar
Mehari
Beiträge: 1155
Registriert: Do 28. Mär 2013, 20:55
Wohnort: Nidwalden

Re: Tote Hose

Beitrag von Mehari » Fr 7. Jan 2022, 10:19

Hoi Hanspeter

Herzlich willkommen hier bei uns im Forum. Schön, dass du zu uns gefunden hast. :hi:

Ein sehr cooles Modell hast du dir da zugelegt. Davon sind inzwischen einige im Umlauf und es freut mich, dass du damit deinen guten Geschmack zeigst. Es ist wohl eher ein untypisches Beginnerfahrzeug und ich kenne mich mit der Performance nicht aus, aber ich denke der läuft gut.
Einfach mal loslegen, fahren und erfahren. Mit der Zeit zeigen sich eventuell schwächen, die du dann verbessern kannst. Das gehört zum Schrauberleben dazu :grins:

Du hast es richtig erkannt, leider läuft hier auf dem Forum nicht mehr besonders viel. Das ist nichts Neues, der Abbau begann schon vor Jahren. Und es ist nicht nur bei uns ein Problem, sondern ganz allgemein kämpfen Foren ums Überleben. Allen Vorteilen zum trotz, sind die meisten auf Facebook aktiv. Da gibt’s jede Menge Gruppen die Fragen beantworten können. Auch wir haben eine FB-Gruppe gestartet, sonst wären wir weg vom Fenster gewesen.
Es ist sehr schade um unser Forum, als ich hier anfing, war hier noch der Teufel los. Handkehrum hat FB natürlich auch Vorteile, weil man viel mehr Leute mit den selben Interessen schnell erreichen kann. Aber interessante Bauberichte findet man praktisch keine. Auch eine wirkliche Suchfunktion gibt es nicht. Für uns ist es sehr frustrierend, aber es ist eben auch der Zeitgeist.

Nichtsdestotrotz, wenn du nichts mit FB am Hut hast, und du das Forum bevorzugst, dann nur her damit. Du wirst Antworten erhalten, einfach vielleicht nicht gleich in fünf Minuten.
Wir posten alle Informationen zu Events usw. auch hier. Empfehlen kann ich dir auch unsere Webseite https://www.srcac.ch oder eben unsere FB-Gruppe https://www.facebook.com/groups/swissrc ... echallenge.

Hoffe, weiterhin von dir zu lesen und vielleicht sehen wir uns ja mal in freier Wildbahn. :drinks:

Gruss, Björn
Der Teufel steckt im Metall!

660smc
Beiträge: 7
Registriert: Mo 3. Jan 2022, 18:23

Re: Tote Hose

Beitrag von 660smc » Fr 7. Jan 2022, 14:24

Hallo Jojo und Björn

Danke für Eure Rückmeldungen.
@Björn den Jeep kann ich noch nicht mein Eigen nennen, ich Sammle Infos darüber.
Von der Optik her würde er mir sehr gefallen und im Deutschen (rockcrawler.de) ist der Willys
sehr gut Vertreten.
Und bei Frazenbook bin ich halt nicht (Altersbedingt :verlegen:

Grüsse
Hanspeter

Benutzeravatar
wemu
Beiträge: 944
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 20:03
Wohnort: Oetwil an der Limmat
Kontaktdaten:

Re: Tote Hose

Beitrag von wemu » Mo 10. Jan 2022, 09:29

Hallo Hanspeter und willkommen hier im Forum

hier im Forum findest du massig Informationen und Bauberichte ... finde ich selber nach wie vor um einiges interessanter als das was im FB "ab geht". Was ich auch also ein riesiges + hier finde ist, dass die Antworten auf eine Frage zu 99% Hand und Fuss haben und nicht wie im "anderen" von Leuten kommentiert werden welche A: nur meinen Sie wissen es oder B: nicht einmal die Frage durchlesen bevor sie eine Antwort schreiben.
Wohlverstanden, im FB gibt es viele sehr kompetente Leute und und auch korrekte Antworten und Hilfe ...
Hier im Forum tummeln sich viele Leute mit echt Ahnung und Erfahrung, also wenn Du eine Frage hast dann nur hier rein stellen und Du wirst eine passende Antwort bekommen (wenn evt. nicht grad in 5min).
Bild
Gruess
Hansruedi

660smc
Beiträge: 7
Registriert: Mo 3. Jan 2022, 18:23

Re: Tote Hose

Beitrag von 660smc » Mo 10. Jan 2022, 17:37

Hallo Hansruedi

Danke für Deine Rückmeldung. Da ich im Berner-Oberland Zuhause bin, Suchte ich nach "Usern" aus der
Gegend zwecks Gedanken Austausch.Und um evtl. mal zusammen zu fahren in einer Location in unserer Gegend.
Bin auch fündig geworden...nur waren diese Leute (leider) schon schon lange nicht mehr im Forum aktiv.
Mal schauen ob ich bis im Frühling ein Fahrzeug (Jeep Willys) habe. Und einige hinter dem Ofen hervor kommen. :2good:

Beste Grüsse
Hanspeter

Classicrown
Beiträge: 189
Registriert: So 8. Dez 2013, 22:25
Wohnort: Menzingen

Re: Tote Hose

Beitrag von Classicrown » Mi 12. Jan 2022, 22:17

Hallo Hanspeter,

Ich fahre dieses Modell, ( unter vieeeelen anderen ) :grins:
Der geht sehr gut, war selber überrascht! Einfach etwas anpassen, vor allem die Räder für den Einsatz im Gelände.
Grüsse Marcel
Dateianhänge
6FFAD7CB-C4ED-45BC-A9C7-9FD3CF17B169.jpeg
ED8E0F80-0F70-4EF8-8D46-6E99CCDF7E87.jpeg
05C5283C-BECD-49C9-B60A-5F196813AF81.jpeg

660smc
Beiträge: 7
Registriert: Mo 3. Jan 2022, 18:23

Re: Tote Hose

Beitrag von 660smc » Mi 12. Jan 2022, 23:10

Hallo Marcel
Danke für die Infos von dir betreffend Willys Jeep.
Schöne Restwoche...

660smc
Beiträge: 7
Registriert: Mo 3. Jan 2022, 18:23

Re: Tote Hose

Beitrag von 660smc » Sa 22. Jan 2022, 18:31

wemu hat geschrieben:
Mo 10. Jan 2022, 09:29
Hallo Hanspeter und willkommen hier im Forum

Hier im Forum tummeln sich viele Leute mit echt Ahnung und Erfahrung, also wenn Du eine Frage hast dann nur hier rein stellen und Du wirst eine passende Antwort bekommen (wenn evt. nicht grad in 5min).
Dann stelle ich mal eine Frage bezüglich dem Preis vom RocHobby Jeep 1:6
Ich durchforste das Internet nach Angeboten...die gehen von 379.- über 399.- bis 434.- und sogar 599.-
Wollen sich da gewisse "Shops" bereichern oder wie ist so eine Preisdifferenz möglich?

Wenn ich mir da die Preise anschaue die Deutsche bezahlen bei (Banggood) zBsp.
Das Einheimische Gewerbe berücksichtigen ist ja gut und recht... :heul2: aber es sollte im Verhältniss bleiben
Wo würdet Ihr kaufen?
Danke für Eure Erfahrungen bezüglich meiner Frage
Hanspeter

Benutzeravatar
Mehari
Beiträge: 1155
Registriert: Do 28. Mär 2013, 20:55
Wohnort: Nidwalden

Re: Tote Hose

Beitrag von Mehari » Sa 22. Jan 2022, 19:01

Hoi Hanspeter
Bedenke, dass, wenn du in China kaufst, Porto, Zollgebühren und MwSt. zu addieren. Da fallen schnell mal 50-80 Stutz an. Auch wenn es zu Garantieansprüchen kommt, stelle ich mir das ziemlich kostspielig vor, wenn du zurück senden musst. Ob die dann den Versand übernehmen, weiss ich nicht. Auch die Kommunikation kann mühsam sein, da habe ich schon meine Erfahrungen gemacht.
Wie die Händler hier ihre Preise machen, entzieht sich meiner Kenntnis, dass wird wohl von mehreren Faktoren abhängig sein, u.a. auch vom Einkaufspreis.

Ich persönlich habe nirgends Aktien. Natürlich schaue ich mir die Preise und eben auch die Verfügbarkeiten an. Aber ich versuche möglichst CH Händler zu bevorzugen.

Gruss, Björn
Der Teufel steckt im Metall!

Antworten