CAT Bagger 1:14 Vollmetall

Alles was nicht in die oberen Kategorien passt

CAT Bagger 1:14 Vollmetall

Beitragvon Rattenfaenger » So 10. Feb 2019, 19:21

Wer wollte nicht mal einen Bagger Steuern..?? Von vielen einen Kindestraum.. :cool: ..Genau so ging es mir ja auch und deshalb habe ich mir den Vollmetallbagger von Huina gegönnt. Das Teil ist der Absolute Hammer, wiegt aus der Schachtel heraus stolze 7 kg!!!! Aber wie es so ist und ihr mich ja kennt habe ich daran noch ein wenig rumgewerkelt. Als erstes viel mir das Spiel auf das bei jeder Beweglichen Stelle des Baggerarms ist. Deshalb kamen da überall Messinghülsen rein und siehe da, kein seitliches spiel mehr..auch zwischen dem Ober und Unterwagen hatte es im Drehkranz spiel, da kam ein 0,8mm dicker Ring ausm 3D Drucker rein, passt! Danach habe ich dem Modell noch 1,5 kg an Gewicht spendiert, mach das ganze beim Baggern viel stabiler...natürlich musste ja auch ein Fahrer aus dem Hause Bruder rein und auch ein CAT Schriftzug wurde angebracht.

aber dann...bewegte sich die Schaufel plötzlich nicht mehr. Also den Arm komplett zerlegt, ging nicht wirklich einfach und siehe da, ein Kabel vom Motor ist "Abgefallen"..Also angelötet, ausprobiert und ok. Alles wieder mühselich zusammengebaut und weiter gebaggert. Ein Weilchen später ging wieder nichts mehr, der mittlere Arm liess sich nicht mehr bewegen. Also wieder die ganze Kiste auseinandernehmen :heul2: und siehe da, auch ein Kabel weg..wieder angelötet und all anderen kontrolliert. Zusammengebaut und gut is... dachte ich. 2-3 Bewegungen und der Arm bewegte sich wieder nicht.. :shout: ..Alles wieder auseinandergeschraubt und dieses mal war ich selber schuld. Kabel eingeklemmt beim zusammenbauen :tuete: .. geflickt, zusammengebaut, ok. Jedenfalls gestern noch..Heute lies sich der ganze Arm nicht Heben oder Senken und die Mittlere Spindel hat nur noch halb soviel Kraft :kmw: :kmw: .. HAB ICH N MONTAGSMODELL?????? und wieder Auseinandergenommen, nichts festgestellt. Habe ja die V3, also die neueste Version aber irgendwie will meiner nicht wirklich. Und das mit der Garantie ist ja so ne Sache wenn man selber rumschraubt. mal sehen was ich ersetzen muss...

Muss aber sagen, als er funktionierte hat er schon mächtig spass gemacht. Die Spindelmotoren haben höllisch kraft und ist Proportional Steuerbar. Genau das richtige für Verschneite kalte Wintertage... hoffe krieg meinen wieder hin........

....to be continued....

DERDANI
Dateianhänge
DSCN1286.JPG
DSCN1287.JPG
DSCN1288.JPG
Nein, es ist kein Verbrenner.. ja, die Batterie kann man wieder aufladen.. nein, es ist kein Spielzeug.. ja,die Steuerung reicht bis zum Berg hoch.. und ja,es ist Teuer...
Benutzeravatar
Rattenfaenger
 
Beiträge: 574
Registriert: Sa 17. Nov 2012, 16:29
Wohnort: Abtwil (SG)

Re: CAT Bagger 1:14 Vollmetall

Beitragvon wemu » Mo 11. Feb 2019, 08:04

Welche Scheinwerfer waren Original dran?

Leider "butzt" es bei vielen relativ schnell die Hauptplatine. Je nach dem wo du ihn gekauft hast ist ein Garantieanspruch problemlos möglich weil (eigentlich) jeder Händler es weiss und die Importeure auch und darum kein grosses Theater machen ;-)
Bild
Gruess
Hansruedi
Benutzeravatar
wemu
 
Beiträge: 756
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 20:03
Wohnort: Oetwil an der Limmat

Re: CAT Bagger 1:14 Vollmetall

Beitragvon Rattenfaenger » Mo 11. Feb 2019, 17:23

Hej Hansruedi..hatte vorher die Schwarzen, viiiiel zu grossen Scheinwerfer drin. Jetzt sind keine mehr drin, sind nur Fake. Ich frage mal betreff der Garantie nach. Wäre ja schon schön...Danke für den Tipp :good:

DERDANI
Nein, es ist kein Verbrenner.. ja, die Batterie kann man wieder aufladen.. nein, es ist kein Spielzeug.. ja,die Steuerung reicht bis zum Berg hoch.. und ja,es ist Teuer...
Benutzeravatar
Rattenfaenger
 
Beiträge: 574
Registriert: Sa 17. Nov 2012, 16:29
Wohnort: Abtwil (SG)

Re: CAT Bagger 1:14 Vollmetall

Beitragvon elch57 » Mo 11. Feb 2019, 18:00

Cool Dani :2good: :2good:
Dein grösster Feind bist Du selbst. Aber gleichzeitig ist dieser Feind Dein grösster und wichtigster Lehrer
Benutzeravatar
elch57
 
Beiträge: 766
Registriert: Do 4. Okt 2012, 09:02
Wohnort: Neuenegg

Re: CAT Bagger 1:14 Vollmetall

Beitragvon motoquero » Di 12. Feb 2019, 18:40

Geiles Ding.
Hat der Eurosteuerung?
N.B. ab 20t macht es noch viel mehr Spass :grins:

Gruss Marco
Benutzeravatar
motoquero
 
Beiträge: 252
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 21:02
Wohnort: Zofingen

Re: CAT Bagger 1:14 Vollmetall

Beitragvon Rattenfaenger » Mi 13. Feb 2019, 17:14

...also die Steuerung soll die gleiche sein wie bei den Richtigen, die ab 20 T.. :cool:

DERDANI
Nein, es ist kein Verbrenner.. ja, die Batterie kann man wieder aufladen.. nein, es ist kein Spielzeug.. ja,die Steuerung reicht bis zum Berg hoch.. und ja,es ist Teuer...
Benutzeravatar
Rattenfaenger
 
Beiträge: 574
Registriert: Sa 17. Nov 2012, 16:29
Wohnort: Abtwil (SG)

Re: CAT Bagger 1:14 Vollmetall

Beitragvon elch57 » Mi 13. Feb 2019, 18:16

In jungen Jahren habe ich solche in 1:1 bewegt bei Marti Mosseedorf
Dein grösster Feind bist Du selbst. Aber gleichzeitig ist dieser Feind Dein grösster und wichtigster Lehrer
Benutzeravatar
elch57
 
Beiträge: 766
Registriert: Do 4. Okt 2012, 09:02
Wohnort: Neuenegg

Re: CAT Bagger 1:14 Vollmetall

Beitragvon Rattenfaenger » Do 14. Feb 2019, 18:28

...cool...ja das würde ich auch heute mal gerne machen.. :grins:

DERDANI
Nein, es ist kein Verbrenner.. ja, die Batterie kann man wieder aufladen.. nein, es ist kein Spielzeug.. ja,die Steuerung reicht bis zum Berg hoch.. und ja,es ist Teuer...
Benutzeravatar
Rattenfaenger
 
Beiträge: 574
Registriert: Sa 17. Nov 2012, 16:29
Wohnort: Abtwil (SG)


Zurück zu Andere



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron