Ural 4320 (WPL B-36 1:16)

Ob Scaler oder Truck Trial, was mehr als 2 Achsen hat kommt hier rein

Ural 4320 (WPL B-36 1:16)

Beitragvon Littlebigjoe1 » Fr 28. Dez 2018, 20:55

Kleines Projekt für zwischen den Jahren: Ein 1:16er 3-Achser von WPL als Transporter für den kleinen Landie.

Basis ist die Kitversion des B-36 von WPL, weil Servo und Licht vorne dabei, sonstiger Elektroschrott wie rtr-Empfänger oder Regler NICHT dabei und (wichtigster Punkt): weiche Reifen, vor allem verglichen mit denen vom rtr-Modell. Das sind Welten!
Den Ural fand ich eh schon immer geil, der Russendampfer geht scheint's im wahren Leben mit 30t Holz beladen durch metertiefen Matsch. Ohne Sperren wohlgemerkt, die gab's nämlich nicht damit sie nicht mitten in der Tundra kaputtgehen können!

Zum Modell: Ist heute gekommen nachdem es Weihnachten im Verteilerzentrum Saarbrücken verbracht hat und ist schlicht in einen schnöden Karton gepackt. Steht "b-36" drauf, sonst nix. Die Teile kommen in Plastikbeuteln und sind nicht wirklich sortiert. Aber ist wie früher beim Lego bauen, muss man halt weng suchen :sarcastic:

Da die Anleitung auf einer DIN-A4 Seite zusammengefasst ist (und entsprechend gut lesbar) braucht's gute Augen um sie entziffern zu können, aber nach einer Stunde stand der Aufbau (sprich Fahrerkabine und Koffer). Verbaute Schrauben bisher: 10!!! Alles gesteckt und geklipst, ich find's eigentlich gar nicht schlecht.
Und das Teil ist mega detailliert, da kann man nicht motzen: Alles was zu öffnen sein könnte kann man auch öffnen, Griffe, Scheibenwischer, Türverkleidungen, Blinker schon gefärbt, Luftfilter und und und. Und das für gerade mal 42 Euronen!!! Da kannst es nicht für selber machen...

Ein paar Bilder:

Bild

Bild

Bild

Als nächstes kommt das Chassis, da werd ich die Tage mal dran gehen.

Gruss Jojo
Wer später bremst fährt länger schnell!
Benutzeravatar
Littlebigjoe1
 
Beiträge: 503
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 21:34
Wohnort: Waldshut D

Re: Ural 4320 (WPL B-36 1:16)

Beitragvon Mehari » Sa 29. Dez 2018, 08:00

Cool Jojo, den habe ich mir auch schon angesehen. Mir gefallen die URAL's auch sehr gut und dieser Kit hat definitiv potential. Bin gespant was du zum Chassis meinst.

:popcorn:

Gruss, Björn
Der Teufel steckt im Metall!
Benutzeravatar
Mehari
 
Beiträge: 941
Registriert: Do 28. Mär 2013, 20:55
Wohnort: Nidwalden

Re: Ural 4320 (WPL B-36 1:16)

Beitragvon Littlebigjoe1 » Sa 29. Dez 2018, 08:27

Chassis sieht gut aus, vor allem die Pendelei hinten find ich recht aufwändig gemacht. Mal schauen wie's fährt. Lenkung dürfte etwas mehr sein, aber dazu müsste das Servo etwas weiter nach vorne damit die Anlenkungen aneinander vorbeikommen. Ich lass jetzt erstmal alles wie's ist und probier aus, aber wahrscheinlich gibt's noch diverse Optimierungen, vor allem Gewicht in die Räder.

Was noch tricky war: wohin mit Regler UND Empfänger? Eigentlich wollte ich nen cti Thor 14 nehmen, der hat aber kein BEC. Und ein Externes hab ich keins mehr übrig. Aber einen Hobbywing 1080, den hab ich jetzt vorne unter der Haube verbaut und den Empfänger unter die Sitze verbannt.

Pendelei der Hinterachsen
Bild

Bild

Bild

Samstag morgen 3:00 Uhr :bk:
Bild

Bild

Der Regler
Bild

Mit "Ladung"
Bild
Wer später bremst fährt länger schnell!
Benutzeravatar
Littlebigjoe1
 
Beiträge: 503
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 21:34
Wohnort: Waldshut D

Re: Ural 4320 (WPL B-36 1:16)

Beitragvon Mehari » Sa 29. Dez 2018, 08:36

...Samstag Morgen um 03:00?? Solche Sachen habe ich meinen jungen Jahre auch noch gemacht :irr:

So oder so, :2good:
Der Teufel steckt im Metall!
Benutzeravatar
Mehari
 
Beiträge: 941
Registriert: Do 28. Mär 2013, 20:55
Wohnort: Nidwalden

Re: Ural 4320 (WPL B-36 1:16)

Beitragvon Littlebigjoe1 » Sa 29. Dez 2018, 19:36

Nach kurzem Test hab ich mal angefangen zu "optimieren":

Servo 3-4mm nach vorne versetzt, dazu musste ich etwas dremeln. Ziel war dass Lenkhebel und Spurstange beim Einfedern aneinander vorbeikommen.

Vorne die mittlere Blattfeder entfernt, war mir zu hart.

Räder aufgebleit, die hinterste Achse etwas weniger als die andern beiden.

Licht hinten mittels 3er und 7er Bohrer (ich weiß, hätt auch'n 10er nehmen und 1x Umspannen sparen können) und Lampengläsern aus dem Axialfundus installiert.

Ohne Gewicht
Bild

Hintere Achse
Bild

Mittlere und Vorderachse
Bild

Bild

Bild

Testfahrt folgt auch noch irgendwann, wird aber mühsam. Das Teil hat nen Wendekreis wie'n LKW! :huepf:
Ach ja, Frontstoßstange und Schmutzlappen hinten muss ich noch pimpen, damit bleibt er dauernd und überall hängen.
Gruß Jojo
Wer später bremst fährt länger schnell!
Benutzeravatar
Littlebigjoe1
 
Beiträge: 503
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 21:34
Wohnort: Waldshut D

Re: Ural 4320 (WPL B-36 1:16)

Beitragvon Crusader » Mo 31. Dez 2018, 09:08

Holla die Waldfee!
Du gibst ja brutal Gas.

Mein Chassis steht zwar mittlerweile auch, aber ich habe noch viel Arbeit vor mir...

Yves
RC4WD INTERNATIONAL TEAM MEMBER



Meine RC-VIDEO's
Benutzeravatar
Crusader
 
Beiträge: 1916
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 15:10
Wohnort: ZRH Airport...

Re: Ural 4320 (WPL B-36 1:16)

Beitragvon Littlebigjoe1 » Mo 31. Dez 2018, 10:20

Hab ja gesagt Projekt für zwischen den Jahren, das heisst die Frist läuft heute ab :sarcastic:
Wer später bremst fährt länger schnell!
Benutzeravatar
Littlebigjoe1
 
Beiträge: 503
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 21:34
Wohnort: Waldshut D

Re: Ural 4320 (WPL B-36 1:16)

Beitragvon elch57 » Mi 2. Jan 2019, 10:22

Hallo JoJo mach bitte mal ein Bild vom Motor und antriebstrang

Danke Gruss Beat
Dein grösster Feind bist Du selbst. Aber gleichzeitig ist dieser Feind Dein grösster und wichtigster Lehrer
Benutzeravatar
elch57
 
Beiträge: 767
Registriert: Do 4. Okt 2012, 09:02
Wohnort: Neuenegg

Re: Ural 4320 (WPL B-36 1:16)

Beitragvon Littlebigjoe1 » Do 31. Jan 2019, 10:04

Salli Beat!

Zu einem Bild bin ich immer noch nicht gekommen, dazu müsste ich die Kiste erst nochmal auseinandernehmen.
Aber heute gab's endlich mal gescheite Ural-Bedingungen!

Bild

Gruss Jojo
Wer später bremst fährt länger schnell!
Benutzeravatar
Littlebigjoe1
 
Beiträge: 503
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 21:34
Wohnort: Waldshut D

Re: Ural 4320 (WPL B-36 1:16)

Beitragvon elch57 » Do 31. Jan 2019, 17:35

Hallo Jojo nur ein Bild von unten ohne was auseinander nehmen. Ural auf den Rücken legen und gut ist :grins: :grins:

Gruss Beat
Dein grösster Feind bist Du selbst. Aber gleichzeitig ist dieser Feind Dein grösster und wichtigster Lehrer
Benutzeravatar
elch57
 
Beiträge: 767
Registriert: Do 4. Okt 2012, 09:02
Wohnort: Neuenegg

Nächste

Zurück zu Mehrachser



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste