MST CMX

wie der Name schon sagt

Re: MST CMX

Beitragvon Nomor77 » Fr 27. Jul 2018, 15:15

Die letzten 2 Abende hab ich mich mit lackieren rum geschlagen.

Zuerst die Karo abkleven und die erste Schicht Lack drauf...BildBild

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk
Benutzeravatar
Nomor77
 
Beiträge: 371
Registriert: So 14. Aug 2016, 12:46

Re: MST CMX

Beitragvon Nomor77 » Fr 27. Jul 2018, 15:18

dann nach dem es ja bei über 30° im Schatten do schön schnell trocknet, wieder abkleben und die 2te Lackschicht....

BildBild

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk
Benutzeravatar
Nomor77
 
Beiträge: 371
Registriert: So 14. Aug 2016, 12:46

Re: MST CMX

Beitragvon Nomor77 » Fr 27. Jul 2018, 15:20

Das ganze dann über Nacht trocknen lassen und heute Morgen in der Früh eine Dose 2k Klarlack versprayt und wieder trocknen lassen um dann die schwarzen Details zu lackieren...BildBild

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk
Benutzeravatar
Nomor77
 
Beiträge: 371
Registriert: So 14. Aug 2016, 12:46

Re: MST CMX

Beitragvon Littlebigjoe1 » Fr 27. Jul 2018, 22:02

Glatt ist anders, das wahr wohl zu warm. Dir ist wahrscheinlich der Lack schon in der Luft angetrocknet. Der Profi arbeitet bei solchen Bedingungen mit "langem" Härter und Verdünner damit der Lack nicht zu schnell aushärtet. Das ist für uns Hobby-Spraydosen-Lackierer natürlich nicht gleich umsetzbar.
Wenn du ihn glatt haben willst musst du wohl oder übel nochmal abschleifen und ne Lage Klarlack aufbringen. Oder wie die Amis 5 Schichten Klarlack drüberlehren, Tagelang eben schleifen und dann polieren. :sarcastic:

Ist die Farbe von Tamiya? Die hatte ich dann auch mal irgendwo drauf. Hat je nach Lichteinfall nen heftigen pink-stich was zu allerlei blöden Kommentaren führen kann :rofl:
Gruss Jojo
Wer später bremst fährt länger schnell!
Benutzeravatar
Littlebigjoe1
 
Beiträge: 466
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 21:34
Wohnort: Waldshut D

Re: MST CMX

Beitragvon Nomor77 » Sa 28. Jul 2018, 16:44

Der Lack ist für meine Verhältnise perfekt.
Es ist Autolack aus dem Baumarkt. Da ich nie meine Karos besonders auf die Lackorgie vorbereit, ist es super geworden.

BildBild

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk
Benutzeravatar
Nomor77
 
Beiträge: 371
Registriert: So 14. Aug 2016, 12:46

Re: MST CMX

Beitragvon Nomor77 » Fr 10. Aug 2018, 13:08

Es ist ein Stück weiter gegangen....

Für "the Rock" sollte er bereit sein....Bild

Bild

Innenraum ist fertig. Für eine Probefahrt reichts....
Benutzeravatar
Nomor77
 
Beiträge: 371
Registriert: So 14. Aug 2016, 12:46

Re: MST CMX

Beitragvon Crusader » Fr 10. Aug 2018, 20:06

Hast du die hinteren Felgen extra andersherum zusammengebaut?

Yves
RC4WD INTERNATIONAL TEAM MEMBER



Meine RC-VIDEO's
Benutzeravatar
Crusader
 
Beiträge: 1876
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 15:10
Wohnort: ZRH Airport...

Re: MST CMX

Beitragvon Nomor77 » Fr 10. Aug 2018, 20:20

Jep... für mehr breite, bleibt aber sicher nicht so. Der Jeep bekommt noch andere Felgen und evt. noch andere Reifen

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk
Benutzeravatar
Nomor77
 
Beiträge: 371
Registriert: So 14. Aug 2016, 12:46

Re: MST CMX

Beitragvon Nomor77 » Sa 11. Aug 2018, 12:35

Hier mal ein kleines Video von heute morgen...


https://youtu.be/er8bKUVSW_MBildBildBildBild

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk
Benutzeravatar
Nomor77
 
Beiträge: 371
Registriert: So 14. Aug 2016, 12:46

Re: MST CMX

Beitragvon Littlebigjoe1 » Sa 11. Aug 2018, 12:51

Ich bin ja voll Fan von den Felgen, hast du noch Restgewinde für dickere Mitnehmer damit du die hinteren richtig rum montieren kannst?

Gruß Jojo
Wer später bremst fährt länger schnell!
Benutzeravatar
Littlebigjoe1
 
Beiträge: 466
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 21:34
Wohnort: Waldshut D

VorherigeNächste

Zurück zu Scaler



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron