SRCAC Winterwanderung 2017

Spontane Treffen und GTG's im 2017

SRCAC Winterwanderung 2017

Beitragvon cyberdog » Sa 21. Jan 2017, 13:32

Wie immer startet das Scalerjahr mit der Wanderung auf dem wunderschönen Rundweg auf der Ibergeregg/SZ!

• Datum: 28. Januar 2017
• Ort: Passhöhe Ibergeregg (SZ)
• Startzeit: 10:00 Uhr
->> Treffunkt Ibergeregg/SZ

Eine Anmeldung ist nicht nötig - kommt einfach vorbei und geniesst einen schönen Tag im Schnee!

ACHTUNG! Alle die am Samstag mitkommen wollen sollten diesen Thread regelmässig verfolgen. In den Bergen kann das Wetter relativ kurfristig umschlagen, so dass wir verschieben müssten. Nicht dass das jemand verpasst und dann alleine dort hoch fährt.

Die Wanderung führt Euch und Euren Scaler über wunderschöne, sanft an- und absteigende, planierte Winterwanderwege. Die Aussicht ist wunderbar und auf dem Wege liegen verschiedene Möglichkeiten eine Einkehr zu halten. Fotohalte, Spasssessions und "Surprise"-Pause werden die triste Lauferei zusätzlich auflockern.

Unsere Mittagspause wird voraussichtlich im Pistenrestaurant "Grossenboden" stattfinden, bevor es dann den Anstieg zur Passhöhe zu meistern gilt.

Der Weg ist für alle Personen mit 2 Füssen sehr gut begehbar und wir rechnen aus Erfahrung, dass wir ca. zwischen 15:00 und 15:30 Uhr wieder zurück bei den 1:1-Autos sein werden.

Winterschuhe und entsprechende Kleidung wird von jedem Teilnehmer erwartet. Bitte beachtet auch, dass der Skiausflugsverkehr eure Anreise zusätzlich verlängern kann, plant eher ein bisschen mehr Reisezeit von Eurem Wohnort auf die Ibergeregg ein.

Bitte bedenkt, dass Kälte für die Akkus nicht unbedingt das Beste ist, daher packt sie warm ein und tragt sie nach Möglichkeit am Körper.


Damit man sich eine Vorstellung machen kann, hier noch bewegte Bilder der letzten Winterwanderungen...

http://www.youtube.com/watch?v=gDEh-hSD2_8&hd=1
http://www.youtube.com/watch?v=JLkoA2eXBu8&hd=1
http://www.youtube.com/watch?v=Md86ryPSAhw&hd=1

Wir freuen uns auf viele Fahrer mit Ihren Winterkisten

En Gruess, Matts
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary and those who don't.
Benutzeravatar
cyberdog
 
Beiträge: 3380
Registriert: Di 25. Sep 2012, 19:45
Wohnort: Küssnacht am Rigi

Re: SRCAC Winterwanderung 2017

Beitragvon Emmescale » Sa 21. Jan 2017, 18:47

Wieviel Akkus brauchts ca. für die Strecke zu fahren :frage:
zweite Frage gibt spez. Reifen / oder welches Profil ist Schneetauglicher :frage:
ist die Zufahrt mit dem 1:1 4x4 Auto auch ohne Ketten bewältig bar :beer:
Das Nothilfe - ABGF für Scaler :traeller:
Akku Tod?
Brummt Er noch?
Gas geben
und wenn das alles nichts mehr nützt
Fluchen in allen Farben des Regenbogen's :lol:
Emmescale
 
Beiträge: 176
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 15:51
Wohnort: Langnau i.E

Re: SRCAC Winterwanderung 2017

Beitragvon Littlebigjoe1 » So 22. Jan 2017, 10:17

Hoi. Die Frage nach den Akkus ist gut. Mir wären noch ungefähre Streckenlänge und Dauer hilfreich, da ich mit meinem Winterfahrzeug noch nicht viel Erfahrung sammeln konnte.

Gruß Jojo
Wer später bremst fährt länger schnell!
Benutzeravatar
Littlebigjoe1
 
Beiträge: 236
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 21:34
Wohnort: Waldshut D

Re: SRCAC Winterwanderung 2017

Beitragvon dax » So 22. Jan 2017, 17:15

Auf die Frage nach der Dauer. Also ich würde die reine Spatzierzeit auf etwas um eine Stunde rum einschätzen. Wenn ich das recht in Erinnerung habe. Und dann kommt's halt drauf an, wieviel man neben dem Weg noch rumspielt. Falls ich es schaffe dabei zu sein, schätze ich mal zwei gut geladene Akkus um die 3Ah und vielleicht noch eine Reserve.
Als Bereifung haben sich seltsamerweise die Conrad-Dinger bewährt. Im Prinzip Monstertruckreifen mit kleinen Gummi Spikes. Ich werd normale spendieren und da ich sowieso mit zwei Autölis unterwegs bin, bei dem zweiten richtige Spikes montieren, fürs grobe. Siehe Bild. Auto wechselt aber noch. Bild
Die Börse ist überbewertet, was zählt ist der Dax!
Benutzeravatar
dax
 
Beiträge: 168
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 10:49
Wohnort: Trübbach

Re: SRCAC Winterwanderung 2017

Beitragvon Mehari » So 22. Jan 2017, 17:36

Hallöchen
Aaalso, betreff Dauer und Länge. Wenn wir ungefähr um 10:00 losmarschieren und um ca. 15:00/15:30 retour sind wären das gute fünf Stunden. Abzüglich Mittagessen, Pausen und Päuschen bleiben vielleicht noch drei Stunden Fahrzeit.
Der Stromverbrauch ist natürlich relativ. Mit meinem Wraith habe ich letztes Jahr ungefähr 8000mAh/3S verbraten. Ich bin mit der Karre ordentlich durch den Schnee gedonnert, also nicht besonders scalig gefahren. Ich würde auf jeden Fall genug Power mitnehmen, ich werde dieses mal wohl 10000mAh/3S dabei haben.
Was die Bereifung angeht, sind härtere Reifen von Vorteil, einige von uns fahren diesen hier: http://www.conrad.ch/ce/de/product/235763/Reely-110-Monstertruck-Komplettraeder-Traktor-5-Speichen-Chrom-4-St?ref=list. Der sieht zwar bescheuert aus und die Achsbreite vergrössert sich markant, aber wenn man durch den Schnee brettern will, ist der gut geeignet. Ich kann zwei Sätze mitnehmen, für den Fall, dass jemand die Dinger testen will :game: Andere Reifen funzen natürlich auch, vielleicht bleibt man einfach etwas öfter stecken. Schneeketten übrigens, sehen zwar cool aus bringen aber nicht wirklich viel.

Die Zufahrt zur Passhöhe scheint schwarz geräumt zu sein: http://camserver.z-online.ch/ShowPics.aspx?cam=p59h. Ich denke die Zufahrt sollte kein Problem sein, sofern es nicht ausgerechnet am Samstag wieder Neuschnee hin schmeisst.

Ich freue mich sehr. Das wird eine richtig gemütliche Ausfahrt :dance:

Gruss, Björn
Der Teufel steckt im Metall!
Benutzeravatar
Mehari
 
Beiträge: 739
Registriert: Do 28. Mär 2013, 20:55
Wohnort: Nidwalden

Re: SRCAC Winterwanderung 2017

Beitragvon Emmescale » So 22. Jan 2017, 18:47

Erst mal danke für die Info's :drinks:

Sind die gleichen reifen wie ich auf dem Dumptruck Wheelie(gf-01) habe :grins:
nur die meinen sind etwas breiter :bb: :peace:
Muss soviel wie möglich heute parat machen , im WK kann ich dies schlecht machen auch wenn ich ich die Zeit dazu hätte :lol:
So Team Mogy ist bereit; 2.5m Abschleppkette und Notbereifung sind auf Ladefläche :beer: , Ladung muss nur noch Gemäss STVO gesichert werden :lol: :rofl: :lol: .
Bild
Das Nothilfe - ABGF für Scaler :traeller:
Akku Tod?
Brummt Er noch?
Gas geben
und wenn das alles nichts mehr nützt
Fluchen in allen Farben des Regenbogen's :lol:
Emmescale
 
Beiträge: 176
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 15:51
Wohnort: Langnau i.E

Re: SRCAC Winterwanderung 2017

Beitragvon hummeli74 » Mo 23. Jan 2017, 06:24

am Samstag auch noch getestet....

https://vimeo.com/200622515

https://vimeo.com/200622613

War letztes mal mit einem Vaterra ascender am Start, habe meines Wissens 2 x 3s 3700 verbratet.... also genauer gesagt mein damaliger jungentlicher Begleiter, der nur Vollgas vorwärts und rückwärts kannte, und diverse Mehrmeter fuhr..... hatte aber noch 2x2s 5000 als Reserve am Leibe.

Finken waren die Standarts.... hier der Beweis...

https://vimeo.com/186173558

LG Mättu



Gesendet von iPad mit Tapatalk
Ohne Fleiss, kein Preis!
Benutzeravatar
hummeli74
 
Beiträge: 283
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 21:41
Wohnort: Muri AG

Re: SRCAC Winterwanderung 2017

Beitragvon Scalerheinz » Di 24. Jan 2017, 16:54

Bin leider an der Winterwanderung nicht dabei.
Wünsche euch viel Spass in der Menschenmasse. :popcorn: :popcorn: :popcorn: :drinks:

Scalerheinz :frage:
Scalerheinz
 
Beiträge: 329
Registriert: So 14. Okt 2012, 12:28
Wohnort: Küsnacht

Re: SRCAC Winterwanderung 2017

Beitragvon Mehari » Di 24. Jan 2017, 17:25

Scalerheinz hat geschrieben:Bin leider an der Winterwanderung nicht dabei


Schade, Heinz :heul: Man trifft sich bestimmt mal anders wo :drive:

Gruss, Björn
Der Teufel steckt im Metall!
Benutzeravatar
Mehari
 
Beiträge: 739
Registriert: Do 28. Mär 2013, 20:55
Wohnort: Nidwalden

Re: SRCAC Winterwanderung 2017

Beitragvon dax » Do 26. Jan 2017, 19:00

So. Habe frei und bin dabei.
Falls jemand eine Mitfahrgelegenheit braucht. Ich fahre von Sargans Über Schindeleggi oder Etzel zum Treffpunkt und habe Platz.
Grüess
Dax


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Die Börse ist überbewertet, was zählt ist der Dax!
Benutzeravatar
dax
 
Beiträge: 168
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 10:49
Wohnort: Trübbach

Nächste

Zurück zu 2017



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron