Tamiya DF-03 Rear Diff Trouble

Was sich mit "hoher" Geschindigkeit durch den Schotter pflügt

Tamiya DF-03 Rear Diff Trouble

Beitragvon Coolman72 » Mo 11. Jul 2016, 21:14

Hallo Jungs
Seit einem Jahr hat Jan nun seinen DF-03 White Impact.
Leider ist das hintere Diff dahingegangen.
Als ich Heute das neue Reardiff zusammenbauen wollte
stellte ich fest das die Mutter zu der M2x25 Schraube durchdreht
in ihrer Halterung.
Sie hat viel Spiel drin obwohl das Teil noch unbenutzt ist.
Gibts M2 Muttern mit verschiedenen Schlüsselweiten?
Kennt jemand eine Lösung des Problemes?
Die Wahrheit ist irgendwo da draussen.
Benutzeravatar
Coolman72
 
Beiträge: 448
Registriert: Fr 28. Sep 2012, 19:55
Wohnort: Kiesen BE

Re: Tamiya DF-03 Rear Diff Trouble

Beitragvon The Punisher » Di 12. Jul 2016, 14:11

War die Schraube beim Ersatzteil dabei?

Oder stammt sie aus Deinem Fundus? Eventuell Zoll-Format?

En Gruess, Adi
Si vis pacem para bellum...
Benutzeravatar
The Punisher
 
Beiträge: 2340
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 07:19
Wohnort: Steinen (SZ)

Re: Tamiya DF-03 Rear Diff Trouble

Beitragvon Coolman72 » Di 12. Jul 2016, 15:11

Hallo Adi
Aus meinem Fundus sind sie.
Laut Bauanleitung M2x25 Schraube und M2 Stoppmutter.
Die Wahrheit ist irgendwo da draussen.
Benutzeravatar
Coolman72
 
Beiträge: 448
Registriert: Fr 28. Sep 2012, 19:55
Wohnort: Kiesen BE

Re: Tamiya DF-03 Rear Diff Trouble

Beitragvon The Punisher » Fr 15. Jul 2016, 08:34

Das Teil "MA29" (Feder) und das Teil "D5" (Gegenstück) hast Du drin gemäss Anleitung? Ich denke wenn Du das hast, dass das Teil "D5" ausgenudelt ist.

En Gruess, Adi
Si vis pacem para bellum...
Benutzeravatar
The Punisher
 
Beiträge: 2340
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 07:19
Wohnort: Steinen (SZ)

Re: Tamiya DF-03 Rear Diff Trouble

Beitragvon Coolman72 » Fr 15. Jul 2016, 15:04

Ja die Feder ist drin. D5 ist neu.
Inzwischen habe ich es anders gelöst. M2x30 Inbus und Stoppmutter von mir.
An der Stelle von D5 ein Stück passendes Metallröhrchen.
Die Wahrheit ist irgendwo da draussen.
Benutzeravatar
Coolman72
 
Beiträge: 448
Registriert: Fr 28. Sep 2012, 19:55
Wohnort: Kiesen BE

Re: Tamiya DF-03 Rear Diff Trouble

Beitragvon Coolman72 » Fr 15. Jul 2016, 15:59

Aber auch das hält nicht. :heul2:
2Kleim und Vollsperre?
Die Wahrheit ist irgendwo da draussen.
Benutzeravatar
Coolman72
 
Beiträge: 448
Registriert: Fr 28. Sep 2012, 19:55
Wohnort: Kiesen BE

Re: Tamiya DF-03 Rear Diff Trouble

Beitragvon cyberdog » Fr 15. Jul 2016, 17:19

Coolman72 hat geschrieben:Aber auch das hält nicht. :heul2:
2Kleim und Vollsperre?

2K Leim? Hol den verdammten Bunsenbrenner raus! :loeten:
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary and those who don't.
Benutzeravatar
cyberdog
 
Beiträge: 3376
Registriert: Di 25. Sep 2012, 19:45
Wohnort: Küssnacht am Rigi

Re: Tamiya DF-03 Rear Diff Trouble

Beitragvon The Punisher » Fr 15. Jul 2016, 17:37

Was hält nicht? Das Kugeldiff? Das wird auch nie fest so...gibt Kegeldiffs für die Garette. Diese dann mit Sekundenkleber auffüllen (oder Plasticfermit) und gut ist.
Si vis pacem para bellum...
Benutzeravatar
The Punisher
 
Beiträge: 2340
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 07:19
Wohnort: Steinen (SZ)

Re: Tamiya DF-03 Rear Diff Trouble

Beitragvon Coolman72 » Fr 15. Jul 2016, 17:40

Ich pampe mal das Kugeldiff mit 2K zusammen. :loeten:
Hast du eine Artikelnummer oder so für das Kegeldiff? :help:
Die Wahrheit ist irgendwo da draussen.
Benutzeravatar
Coolman72
 
Beiträge: 448
Registriert: Fr 28. Sep 2012, 19:55
Wohnort: Kiesen BE

Re: Tamiya DF-03 Rear Diff Trouble

Beitragvon The Punisher » Mo 18. Jul 2016, 15:04

Ein Kegeldiff wirst Du theoretisch vom TA-02 finden und passend machen müssen - alternativ kannst Du die Kugeln gegen "Traxxas Slipper Friction Pegs" http://www3.towerhobbies.com/cgi-bin/wti0001p?&I=LXJK92&P=ML austauschen, fest anziehen und dann ist die Geschichte gegessen.

En Gruess, Adi
Si vis pacem para bellum...
Benutzeravatar
The Punisher
 
Beiträge: 2340
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 07:19
Wohnort: Steinen (SZ)

Nächste

Zurück zu Rally



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast