Servo tönt immer, sobald leichteste Berührung

Technische Umbauten von Getrieben, Elektronikfragen, Achsmodifikationen, u.s.w ....

Servo tönt immer, sobald leichteste Berührung

Beitragvon hummeli74 » Di 3. Jan 2017, 13:47

Hallo Forumskollegen

Ich habe mir ein Servo SAVÖX SA-1230SG verbaut, ein extra starkes 30-36kg Servo. :grins:
Ich hatte das mal mit einem Fahrzeug das ich als Occasion gekauft hatte dabei... ist eigentlich eines für Flugmodelle gemäss Internet...

Ich habe damit nun ein Problem: :read:

Jetzt "surrt" es die ganze Zeit, kann sein, dass es schon beginnt und wenn nur ein Vorderrad auf einem Steinchen steht, oder leichtester seitlicher Druck aufs Vorderrad.

Kann ich gegen dieses eher "unscalige" surren etwas machen?

Was ich schon ausprobiert/kontrolliert habe:
Trimmung
Mittelstellung
Wege L/R

Gemäss Beschreibung des Servos ist sonst nichts spezielles zu beachten wie bei anderen, welche unter Belastung bis zu 2A saugen....

http://www.hacker-motor-shop.com/e-vendo.php?shop=hacker&a=article&ProdNr=80101035&t=363&c=6264&p=6264

Für dienliche Hinweise bin ich dankbar.

Euer Mättu
Ohne Fleiss, kein Preis!
Benutzeravatar
hummeli74
 
Beiträge: 280
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 21:41
Wohnort: Muri AG

Re: Servo tönt immer, sobald leichteste Berührung

Beitragvon RCultraTV » Di 3. Jan 2017, 16:58

Salü,

Ein Digitalservo summt immer einwenig wenn es unter last steht, da es die ganze zeit minimal nachstellt.

Denke daher kann man eher weniger machen gegen das summen.


Lg Pasc
SRCDF --- Swiss RC Drift Freaks
RCultraTV
 
Beiträge: 35
Registriert: So 8. Dez 2013, 19:56

Re: Servo tönt immer, sobald leichteste Berührung

Beitragvon hummeli74 » Di 3. Jan 2017, 18:39

thx,habs fast gedacht...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Ohne Fleiss, kein Preis!
Benutzeravatar
hummeli74
 
Beiträge: 280
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 21:41
Wohnort: Muri AG

Re: Servo tönt immer, sobald leichteste Berührung

Beitragvon Classicrown » Di 3. Jan 2017, 23:04

Hallo Mättu,
Genau aus diesem Grund habe ich meine Savöx verkauft :neg: Das machen die Savöx gerne " ziemlich laut"
Grüsse Marcel
Classicrown
 
Beiträge: 113
Registriert: So 8. Dez 2013, 22:25
Wohnort: Menzingen

Re: Servo tönt immer, sobald leichteste Berührung

Beitragvon hummeli74 » Mi 4. Jan 2017, 06:03

wird bei mir wohl auch auf das raus laufen..... :heul2:
Wie geschrieben, das lag irgendwie in meinem Fundus.....mag mich echt nicht dran erinnern von wo.... :verlegen:

Habe meisst dieses HRC drin. habe damit ansonsten keine schlechten Erfahrungen gemacht.

https://www.wemushop.ch/Elektronik/Servos-Zubehoer/Servos/Digitalservo-Metalgetriebe-16Kg-0-18s.html
ist leider aktuell nicht lieferbar... :heul2:

hatjemand damit Erfahrung? Tönt grundsätzlich von der Beschreibung her auch interessant...
https://www.wemushop.ch/Elektronik/Servos-Zubehoer/Servos/PowerHD-WP-23Kg-waterproof-servo.html

:frage: wie ist das mit dem Bec gemeint, dass nur das Steuerkabel zum Empfänger geht, der Rest übers BEC direkt am 2s-3s angeschlossen?
Ohne Fleiss, kein Preis!
Benutzeravatar
hummeli74
 
Beiträge: 280
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 21:41
Wohnort: Muri AG

Re: Servo tönt immer, sobald leichteste Berührung

Beitragvon Tourist » Mi 4. Jan 2017, 11:27

Ich habe PowerHD in meinem Cherokee verbaut. Bin sehr zufrieden damit.
Der ist aber auch nicht gerade leise. Evtl. leiser als Savox. Habe ich aber nicht direkt verglichen.

Bezüglich BEC; falls du das interne BEC des Reglers nutzen willst, muss das einfach genung A liefern können. Meist können die ja so zwischen 2-3 A. Ich habe im Cherokee das Castle BEC über den Empfänger angeschlossen und auf 6V eingestellt.

Läuft tiptop. :drive:
Benutzeravatar
Tourist
 
Beiträge: 52
Registriert: Fr 21. Okt 2016, 09:44
Wohnort: Seeland (lyss)

Re: Servo tönt immer, sobald leichteste Berührung

Beitragvon hummeli74 » Mi 4. Jan 2017, 13:25

Danke für die nützlichen Hinweise....
Werde mal alles prüfen und so versuchen.
Habe noch ein jungfräuliches BEC von Castle über 10A rumliegen....;-)
Ohne Fleiss, kein Preis!
Benutzeravatar
hummeli74
 
Beiträge: 280
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 21:41
Wohnort: Muri AG

Re: Servo tönt immer, sobald leichteste Berührung

Beitragvon Tourist » Mi 4. Jan 2017, 14:17

Gerne :drinks:

Vergiss nicht das interen BEC vom Regler zu trennen wenn du das Castle BEC am Empfänger anschliesst!
Du solltest das Kabel einfach aus dem Servo-Stecker vom Regler ziehen können. Abkleben und fertisch.

Bild
Benutzeravatar
Tourist
 
Beiträge: 52
Registriert: Fr 21. Okt 2016, 09:44
Wohnort: Seeland (lyss)

Re: Servo tönt immer, sobald leichteste Berührung

Beitragvon cyberdog » Mi 4. Jan 2017, 16:19

Mit einem PowerHD in einem Scaler wird es kaum ein BEC brauchen und wenn nicht zwingend notwendig, würde ich auch nie eins verbauen. Ist nur ein elektronisches Bauteil mehr, welches im Wasser und Dreck rumzicken kann. Diese Leistung auf dem Steuerservo brauchst Du nur bei sehr grossen Belastungen, wie zB. in einem Crawler. In einem Scaler ist das eher selten der Fall.
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary and those who don't.
Benutzeravatar
cyberdog
 
Beiträge: 3452
Registriert: Di 25. Sep 2012, 19:45
Wohnort: Küssnacht am Rigi

Re: Servo tönt immer, sobald leichteste Berührung

Beitragvon hummeli74 » Mi 4. Jan 2017, 16:32

Danke viiielmals cool! Was ich aber noch als Tip erhalten habe vom Marcel... statt direkt am Regler das Plus zu kappen...
ein kurzes Zwischenstück sonst wird das Programmieren nicht mehr rasch möglich sein...
Ohne Fleiss, kein Preis!
Benutzeravatar
hummeli74
 
Beiträge: 280
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 21:41
Wohnort: Muri AG

Nächste

Zurück zu Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron