SV3 Brand Ursache unklar

Technische Umbauten von Getrieben, Elektronikfragen, Achsmodifikationen, u.s.w ....

Re: SV3 Brand Ursache unklar

Beitragvon cyberdog » Mi 3. Aug 2016, 08:34

Yves, ich hab mir damals bei meinem Fall auch überlegt, ob der Motor überhitzt hat. Leider hab ich das aber nicht gemessen, sondern einfach mal alles liegen und abkühlen lassen. Ich denke aber, dass mir ein sehr heisser Motor am offenen Chassis aufgefallen wäre. Und hätte dann nicht dieser zuerst angefangen zu rauchen und/oder der Regler hätte abgestellt wegen zuviel Last?
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary and those who don't.
Benutzeravatar
cyberdog
 
Beiträge: 3376
Registriert: Di 25. Sep 2012, 19:45
Wohnort: Küssnacht am Rigi

Re: SV3 Brand Ursache unklar

Beitragvon Crusader » Mi 3. Aug 2016, 13:28

Eigentlich hat der SV3 ja eine Temperatur Abschaltung.
Darum sehe ich diese Möglichkeit nicht in erster Linie als die Ursache an.

Es könnte jedoch sein, dass ich das Timing (Motorkopf verdreht) während der Fahrt verstellt hat.
Auch das ist relativ selten, jedoch habe ich auch schon einen Motor in den Fingern gehabt an dem ab Werk eine der Schrauben am Motorkopf gefehlt hatte.

Man müsste den Motor mal in den Fingern haben oder sogar an einen Tester hängen.
Mit 2-3 Bilder könnte man das auch aus der Ferne anschauen.

Mal den Motorkopf checken ob er sich verdrehen lässt.

Yves
RC4WD INTERNATIONAL TEAM MEMBER



Meine RC-VIDEO's
Benutzeravatar
Crusader
 
Beiträge: 1609
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 15:10
Wohnort: ZRH Airport...

Re: SV3 Brand Ursache unklar

Beitragvon hummeli74 » Di 3. Jan 2017, 14:29

Lieber spät als gar nicht, gebe da auch noch meinen Senf dazu.....

Hatte ja auch mal Anfang letzten Jahres das Problem beim V3 den ich im Ascender verbaut hatte, da ging auch sicher eine halbe Stunde am Stück alles tip top, dann plötzlich eine Stichflamme und alles hat sich in Rauch aufgelöst. Zum Glück hatte ich auch keine Karro montiert, und konnte so rasch den Lipostecker kappen.
Bei mir könnte es eine "Ringverpolung" gewesen sein, komisch war nur, dass alles eine Zeitlang ohne Probleme lief.
Seit dem Wechsel des S3 und dem zusätzlichen Kappen des einen Pluspoles Regler/Empfänger über BEC für Seilwinde ist jetzt nie mehr was geschehen...
Ohne Fleiss, kein Preis!
Benutzeravatar
hummeli74
 
Beiträge: 283
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 21:41
Wohnort: Muri AG

Vorherige

Zurück zu Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron