Welche Fräsmaschine für den Modellbau

Technische Umbauten von Getrieben, Elektronikfragen, Achsmodifikationen, u.s.w ....

Welche Fräsmaschine für den Modellbau

Beitragvon cocoda74 » Mo 9. Mai 2016, 10:05

Hallo
Ich möchte mir gerne eine Fräsmaschine zulegen, habe aber nur wenig Erfahrung damit!
Ich habe mal die Proxxon Micromot Fräsmaschinen angeschaut.
Der Vorteil dieser Fräse ist das es CNC-Ready ist, also Upgradebar auf CNC
Welche Fräsmaschinen mit Handräder könnt ihr sonst noch empfehlen?
Arches RC MW1.0 Wrangler Rubicon
Frysky Taranis X9D
cocoda74
 
Beiträge: 49
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 19:15

Re: Welche Fräsmaschine für den Modellbau

Beitragvon Freerider » Mo 9. Mai 2016, 17:20

Hej

Ich frage dich mal was du vor hast zu fräsen, wie grosse Teile?
Die Proxxon MF 70 ist sicher eine kleine gute Fräsmaschine für kleine Teile aus Kunststoff oder Alu.
Wenn du grössere Teile bearbeiten willst brauchst du einen Kreuztisch wo eine längere X und Y Achse hat.
Zu empfehlen ist auch die Spannzangen das sie bis 6mm oder grösser ist, so findest du verschiedene Fräser wo einen 6mm Schaft haben.
Wenn du auch mal eine Schräge fräsen willst, dann wäre es nicht schlecht wenn du denn Fräsmotor schwenken kannst.

Ich habe eine Proxxon Bohr/Fräsständer BFB 2000 mit dem BFW 40/E Fräsmotor und einem NoName Kreuztisch wo ich in der X Achse ca. 400mm verfahren kann.
Bei Brack findest du viele Proxxon Produkte....
Benutzeravatar
Freerider
 
Beiträge: 84
Registriert: So 21. Apr 2013, 08:38
Wohnort: Mollis


Zurück zu Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast