Diskussion/Umfrage zu Seek'n Scale

Ohne Reglemente geht es auch bei uns nicht – wir wollen ja Fairness nicht nur predigen, sondern leben. Also der richtige Platz für Fragen, Antworten und Diskussionen rund um das Thema „Reglemente“

Wie findest du Seek'n Scale gegenüber den bisherigen nummerierten Toren?

Wesentlich besser als die nummerierten Tore.
7
37%
Ich finde beides gut.
7
37%
Nicht mein Ding. Nummerierte Tore sind besser.
5
26%
 
Abstimmungen insgesamt : 19

Re: Diskussion/Umfrage zu Seek'n Scale

Beitragvon Mäsi » Fr 6. Sep 2013, 08:11

cyberdog hat geschrieben:Deshalb kommt die von Mäsi vorgeschlagene, zugegeben interessante, Variante mit Sektionen auch eher nicht in Frage. Dann haben wir nämlich noch mehr Aufwand weil wir nummerierte Tore UND die Stangen dabei haben.

Man kann ja auch nur 5 Tore Pro Sektion einbauen, und als Startmarkierung Absperband auf 2m Höhe um einen Baum Wickeln, das sieht man im Wals auch besser als eine einzelne orange Stange.
So hätten wir zumindest ca. 30 Tore und Ihr nur leichtes Baumaterial zu schleppen. Teilstrecken mit Absperband zu generieren währ natürlich auch noch interesannt.
Aber ich bin sicher Ihr findet bis zum Samstag noch eine Lösung.

gruss Mäsi
Wer langsam fährt wird länger gesehen !!! Bild
Benutzeravatar
Mäsi
 
Beiträge: 888
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 15:00

Re: Diskussion/Umfrage zu Seek'n Scale

Beitragvon Wooki » Fr 6. Sep 2013, 08:23

Das mit dem Apsperband klingt interessant.

Gruss Alex
In Sorte Diaboli
Benutzeravatar
Wooki
 
Beiträge: 556
Registriert: Sa 20. Apr 2013, 14:17
Wohnort: Burgdorf

Re: Diskussion/Umfrage zu Seek'n Scale

Beitragvon Perseus71 » Fr 6. Sep 2013, 09:43

Mäsi hat geschrieben:...Aber ich bin sicher Ihr findet bis zum Samstag noch eine Lösung.

gruss Mäsi

Macht Euch also bis Samstag keinen Kopf! Macht es einfach wie berreits vorgesehen und wir schauen einfach mal und sammeln Erfahrungen in einem neuen Gelände, das weniger übersichtlich ist! Manchmal braucht man etwas Gewöhnung und so bringt es nichts wenn man jedes Mal wieder etwas ändert.
Perseus71
 
Beiträge: 2068
Registriert: So 30. Sep 2012, 12:22
Wohnort: Aeschlen b. Oberdiessbach

Re: Diskussion/Umfrage zu Seek'n Scale

Beitragvon cyberdog » Fr 6. Sep 2013, 10:13

Mäsi hat geschrieben:Man kann ja auch nur 5 Tore Pro Sektion einbauen, und als Startmarkierung Absperband auf 2m Höhe um einen Baum Wickeln, das sieht man im Wals auch besser als eine einzelne orange Stange.
So hätten wir zumindest ca. 30 Tore und Ihr nur leichtes Baumaterial zu schleppen. Teilstrecken mit Absperband zu generieren währ natürlich auch noch interesannt.

Das Problem dabei ist halt ein bisschen, dass wir dann trotzdem alles mitschleppen müssen. Ob es dann 30 oder 150 Tore sind, ist nur noch eine Frage des Gewichts. Falls machbar wäre im Gegensatz dazu das Verlegen eines Absperrbands doch deutlich einfacher.

Perseus71 hat geschrieben:
Mäsi hat geschrieben:...Aber ich bin sicher Ihr findet bis zum Samstag noch eine Lösung.

gruss Mäsi

Macht Euch also bis Samstag keinen Kopf! Macht es einfach wie berreits vorgesehen und wir schauen einfach mal und sammeln Erfahrungen in einem neuen Gelände, das weniger übersichtlich ist! Manchmal braucht man etwas Gewöhnung und so bringt es nichts wenn man jedes Mal wieder etwas ändert.

Vielen Dank für euer Verständnis! Normalerweise versuchen wir möglichst nichts unter einem Jahr zu ändern. In dem Fall drängt es sich aber ein bisschen auf und wenn man dann sogar gemeinsam etwas neues im scharfen Betrieb testet, kann es eigentlich nur gut kommen :smile:
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary and those who don't.
Benutzeravatar
cyberdog
 
Beiträge: 3375
Registriert: Di 25. Sep 2012, 19:45
Wohnort: Küssnacht am Rigi

Re: Diskussion/Umfrage zu Seek'n Scale

Beitragvon Rolli » Fr 6. Sep 2013, 22:15

Wiso überhabt so was
Ich für mich hätte mehr Spaas an einer richtigen Tropfy oder Challange man hatt div. Punkte sei es auf einer Karte oder Gps die man passieren muss, dieser Punkt kann eine Überquerung von einem Bach oder einem anderen Hinderniss sein wo man seine Winde und Sandbleche braucht um weiter zu kommen und nicht wie ein Irrer sich durch den Wald oder Alp quält um Törchen zu suchen und blöde Aufgaben zu lösen oder im Regen Nümmerli abschreiben ich komme mir da ein bischen blöd vor :traeller:
Bei den 1/1 Offroad Jungs gibts so was auch nicht


Zb. So was in der Art: http://youtu.be/fEm4zND0aNM

Gruss
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
Benutzeravatar
Rolli
 
Beiträge: 296
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 15:53
Wohnort: Free Rhätia Bonaduz West

Re: Diskussion/Umfrage zu Seek'n Scale

Beitragvon cyberdog » Sa 7. Sep 2013, 19:20

Rolli hat geschrieben:Wiso überhabt so was
Ich für mich hätte mehr Spaas an einer richtigen Tropfy oder Challange man hatt div. Punkte sei es auf einer Karte oder Gps die man passieren muss, dieser Punkt kann eine Überquerung von einem Bach oder einem anderen Hinderniss sein wo man seine Winde und Sandbleche braucht um weiter zu kommen und nicht wie ein Irrer sich durch den Wald oder Alp quält um Törchen zu suchen und blöde Aufgaben zu lösen oder im Regen Nümmerli abschreiben ich komme mir da ein bischen blöd vor :traeller:
Bei den 1/1 Offroad Jungs gibts so was auch nicht

Also Rolli, ob du dich wie ein Irrer durch den Wald quälst und anstelle von Törchen ein natürliches Hindernis suchst, macht ja keinen Unterschied. Du vergisst dabei ebenfalls, dass wir mit unseren Chärelis deutlich weniger Reichweite haben, als dies an einer Camel-Trophy der Fall ist. Kleinerer Radius = weniger auf einer Karte eingezeichnete Hindernisse. Schau dir mal auf der angehängten Karte an, wieviele Hindernisse da sichtbar sind... Im übrigen müssen auch die 1:1er während einer Trophy blöde Aufgaben lösen. Ob man sie als blöd empfindet hat lediglich damit zu tun, ob man Spass an der Sache hat. Und um schwierige Passagen zu erzwingen, hatten wir es ja weiter oben eben von diesen Absperrbändern oder Sektionen mit Toren.

Wie gesagt, wir unterhalten uns hier ja darüber, um einen möglichst guten Weg zu finden. Obs dann für alle das Maximum ist, hoffen wir natürlich :smile:
Dateianhänge
kartegwatt.pdf
(3.6 MiB) 117-mal heruntergeladen
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary and those who don't.
Benutzeravatar
cyberdog
 
Beiträge: 3375
Registriert: Di 25. Sep 2012, 19:45
Wohnort: Küssnacht am Rigi

Re: Diskussion/Umfrage zu Seek'n Scale

Beitragvon Rolli » Sa 7. Sep 2013, 21:24

Na ja was soll's jeder hat halt eine andere Ansicht wie man etwas machen kann oder nicht, ich find es halt nur schade das sich nur wenige hier im Forum dazu äussern und Vorschläge machen wie man es für alle interessanter machen könnte.
Das fazid daraus ist das ich Zukunft mir halt noch mehr überlege an einen SRCAC Event zufahren wo für mich nicht die Herausforderung ist und ich keinen Spaß habe und mich Ärgere, darum ist für mich hier mit der Diskussion auch Schluss.

Gruss
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
Benutzeravatar
Rolli
 
Beiträge: 296
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 15:53
Wohnort: Free Rhätia Bonaduz West

Re: Diskussion/Umfrage zu Seek'n Scale

Beitragvon cyberdog » Sa 7. Sep 2013, 22:46

Rolli hat geschrieben:Na ja was soll's jeder hat halt eine andere Ansicht wie man etwas machen kann oder nicht, ich find es halt nur schade das sich nur wenige hier im Forum dazu äussern und Vorschläge machen wie man es für alle interessanter machen könnte.

Das find ich natürlich auch schade, ist aber halt jedem selber überlassen.

Rolli hat geschrieben:Das fazid daraus ist das ich Zukunft mir halt noch mehr überlege an einen SRCAC Event zufahren wo für mich nicht die Herausforderung ist und ich keinen Spaß habe und mich Ärgere, darum ist für mich hier mit der Diskussion auch Schluss.

Keine Ahnung warum das jetzt wieder so tönt von dir. Aber ich möchte diesen Thread auch nicht mit so einer Diskussion zumüllen. Also falls du klare Vorstellungen hast, mach einen neuen Thread auf und sag was dir heute grad nicht passt. Trotzdem danke für deine bisherigen, konstruktiven Beiträge zum Thema.
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary and those who don't.
Benutzeravatar
cyberdog
 
Beiträge: 3375
Registriert: Di 25. Sep 2012, 19:45
Wohnort: Küssnacht am Rigi

Re: Diskussion/Umfrage zu Seek'n Scale

Beitragvon IlGrappo » So 8. Sep 2013, 21:01

Nun, dann möchte ich auch mal meinen Senf zu diesem heiss diskutiertem Thema abgeben.
Ich finde beide Ansätze habe so ihre Anreize. Ich möchte beide nicht mehr missen müssen! Allerdings verstehe ich natürlich das ihr euren Aufwand in Zukunft in Grenzen halten möchtet. Ich denke grundsätzlich gehen die Diskussionen in die richtige Richtung. Und zwar in dem man den seek'n scale Ansatz aufbohrt und mit srcac Challenge Elementen versieht.
Das Smartphone als Hilfsmittel zu verwenden finde ich nicht so clever, da konnte ich das letzte mal genügend schlechte Erfahrungen sammeln, denn nicht jeder hat ein wasserdichtes caterpillar Handy!
Die Karte war mir auch immer im weg und ging dann auch prompt verloren. Aber da würde schon eine einfache Schnur helfen um sie um den Hals zu hängen!
Wie wäre es eigentlich wenn das ok vor einem Event einen Aufruf für Freiwillige machen würde? Wenn das ok-Team ihre arbeiten auf zusätzlich Helfer verteilen könnten wäre das doch auch eine grosse Hilfe/ Unterstützung?

Gruss
Michili
live explained:
Bild
Benutzeravatar
IlGrappo
 
Beiträge: 412
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:55

Re: Diskussion/Umfrage zu Seek'n Scale

Beitragvon Rolli » So 8. Sep 2013, 22:30

Sorry kann mein Maul nicht halten

Wiso machen wir im Okt.nicht 1-2 GTG und versuchen einmal div.Varianten aus und dann kann man erst sagen was daraus gemacht wird und vorallem bei trockenem Wetter.

Vielleicht wäre das noch was man stellt gleichzeitig bei der Anmeldung eine geeignete Karte online und jeder kann sich einen Schlachtplan daraus machen und die Karte ev.Wetterfest machen um so das OK entlasten.
Und das mit der Teambuddy könnte man auch in Vorfeld zulosen das man zusammen planen kann und so es ev.noch spannender wird wie sich die Teamś vorbereiten.

Gruss
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
Benutzeravatar
Rolli
 
Beiträge: 296
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 15:53
Wohnort: Free Rhätia Bonaduz West

VorherigeNächste

Zurück zu Regelwerk



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast