SRCAC Scale-Reglement 2013

Ohne Reglemente geht es auch bei uns nicht – wir wollen ja Fairness nicht nur predigen, sondern leben. Also der richtige Platz für Fragen, Antworten und Diskussionen rund um das Thema „Reglemente“

Re: SRCAC Scale-Reglement 2013

Beitragvon motoquero » Sa 12. Jan 2013, 10:29

Gilt dieses Reglement auch für S6?
Waren dort nicht Reifen erlaubt bis 125mm ohne Malus und max 140mm?
Habe mir extra 120mm Reifen gekauft :kmw:

Gruss Marco
Benutzeravatar
motoquero
 
Beiträge: 235
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 21:02
Wohnort: Egg

Re: SRCAC Scale-Reglement 2013

Beitragvon Hellboy » Sa 12. Jan 2013, 10:46

motoquero hat geschrieben:Gilt dieses Reglement auch für S6?
Waren dort nicht Reifen erlaubt bis 125mm ohne Malus und max 140mm?
Habe mir extra 120mm Reifen gekauft :kmw:

Gruss Marco


Ja das ist dasselbe Reglement S6 gibt es in diesem sinne nicht mehr oder nur noch je nach dem wie man es sieht. Der Reifendurchmesser gilt aber stehend bei beladenem Fahrzeug.
Deine 120mm werden da wohl recht schnell auf 115 oder weniger zusammenschrumpfen :yes:
Benutzeravatar
Hellboy
 
Beiträge: 909
Registriert: Di 25. Sep 2012, 19:35
Wohnort: Röstigraben

Re: SRCAC Scale-Reglement 2013

Beitragvon cyberdog » Sa 12. Jan 2013, 11:28

@ Matthias: Der Wraith ist ein Sonderfall, der seit seiner Erscheinung zu reden gibt. Wir versuchen wirklich alles irgendwie unter einen Deckel zu bekommen, aber es muss Grenzen haben wenn man gemeinsame Wettbewerbe machen will. Der Wraith darf Stock mitfahren. Das ist aber die oberste Schmerzgrenze. Wenn da jemand was dran schraubt, was ihn noch breiter macht, dann gehört dieses Fahrzeug definitiv in die Welt der reinen Spassmobile.


@ all: Wir haben das nochmals diskutiert und werden die Regel mit den Reifengrössen bei den Unlimited auf die letztjährigen S6-Definition zurücknehmen, so dass Grössen bis 125mm weder Bonus noch Malus erhalten und nicht nur bis 115mm. Es hat auch ein paar andere Fahrzeuge wie zB. Mäsis gelber Teufel, welcher einfach bescheiden aussehen würde mit maximal 115er Wienerli. Das war ein Überlegungsfehler von uns.

Für mich ist damit das Ende der Fahnenstange allerdings erreicht und wie hier schon erwähnt wurde, man kann ewig diskutieren wie das andernorts gemacht wird. Alles was also mehr ist, besonders betreffend dem Wraith, ist ein Rockracer und kein Scaler mehr. Dafür gibt es andere Möglichkeiten wie zB. TTC, die auf Wunsch von jedem durchgeführt werden können.

Rolli hat geschrieben:Ausser wenn ich an einem Winter Event starte sind Mattracs Raupen erlaupt und Schneeketten nicht obwohl Schneeketten Scaliger sind

Das ist mir aufgefallen beim Schreiben des Reglements, hab dem aber keine weitere Beachtung geschenkt. :verlegen: Auch diesen Punkt werden wir ändern, so dass Schneeketten in winterlichen Verhältnissen erlaubt sind.

Das Reglement bekommt wegen der geringfügigen Anpassungen keine neue Revisionsnummer. Es bleibt also bei der Version 1.0. Der neue Download ist hier angehängt.

SRCAC OK
Matts
Dateianhänge
SRCAC_Scalereglement2013_V1.pdf
(1.12 MiB) 156-mal heruntergeladen
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary and those who don't.
Benutzeravatar
cyberdog
 
Beiträge: 3451
Registriert: Di 25. Sep 2012, 19:45
Wohnort: Küssnacht am Rigi

Re: SRCAC Scale-Reglement 2013

Beitragvon Ändu » Sa 12. Jan 2013, 11:54

Dann sag ich da auch noch was dazu ...

:2good: Danke Jungs für die Mühe die Ihr Euch macht um unseren SPASSEVENTS einen Regelrahmen zu geben. :2good:

Aus meiner Sicht sollte damit alles gesagt sein.


Für mich liegt die Betonung in "Spassevents" und mir ist es eigentlich egal wie viel Bonus oder Malus ich für welche Reifen bekomme. Mich interessiert nur der Spass am Event, und die Optik meines Autos. Das heisst ... ich kaufe die Reifen die mir gefallen und am Auto funktionieren, und nicht die, die möglichst optimal ins Reglement passen ... und ich mache an den Events mit aus Spass an der Sache und nicht um zu gewinnen. Und darum macht es mir z.B. auch nichts aus mitten im Gelände Halt zu machen um etwas mit Leuten aus anderen Teamas zu plaudern, oder Andere vor zu lassen, die mehr auf Platzierung wert legen als ich ... beides so geschehen am letzten Event in "White Hill".

Einzig die Zulosung der Buddys könnte man vielleicht mal überdenken. Nicht weil ich nicht mit jedem Fahren möchte, sondern eben den Leuten die Möglichkeit zu bieten sich zu finden um zu versuchen den Event zu gewinnen, oder um ihn mit vollstem Spassfaktor ohne Rangorientierung zu fahren. Ist natürlich blöd wenn mir jemand Zugelost wird der gerne gewinnen möchte ... denn dann hat er mit mir ganz schlechte Karten :traeller:

Wie auch immer ... ich freu mich auf die Event und den Spass den wir sicher haben werden :drinks:
Benutzeravatar
Ändu
 
Beiträge: 1269
Registriert: So 30. Sep 2012, 07:31
Wohnort: Steffisburg

Re: SRCAC Scale-Reglement 2013

Beitragvon Rolli » Sa 12. Jan 2013, 13:26

Danke OK Jungs für eure Arbeit die ihr leistet so macht es spaas an sochen Events teilzunehmen

Gruss Rolli
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
Benutzeravatar
Rolli
 
Beiträge: 296
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 15:53
Wohnort: Free Rhätia Bonaduz West

Re: SRCAC Scale-Reglement 2013

Beitragvon Perseus71 » Sa 12. Jan 2013, 17:03

Ändu hat geschrieben:Dann sag ich da auch noch was dazu ...

:2good: Danke Jungs für die Mühe die Ihr Euch macht um unseren SPASSEVENTS einen Regelrahmen zu geben. :2good:

Aus meiner Sicht sollte damit alles gesagt sein.


Für mich liegt die Betonung in "Spassevents" und mir ist es eigentlich egal wie viel Bonus oder Malus ich für welche Reifen bekomme. Mich interessiert nur der Spass am Event, und die Optik meines Autos. Das heisst ... ich kaufe die Reifen die mir gefallen und am Auto funktionieren, und nicht die, die möglichst optimal ins Reglement passen ... und ich mache an den Events mit aus Spass an der Sache und nicht um zu gewinnen. Und darum macht es mir z.B. auch nichts aus mitten im Gelände Halt zu machen um etwas mit Leuten aus anderen Teamas zu plaudern, oder Andere vor zu lassen, die mehr auf Platzierung wert legen als ich ... beides so geschehen am letzten Event in "White Hill".

Einzig die Zulosung der Buddys könnte man vielleicht mal überdenken. Nicht weil ich nicht mit jedem Fahren möchte, sondern eben den Leuten die Möglichkeit zu bieten sich zu finden um zu versuchen den Event zu gewinnen, oder um ihn mit vollstem Spassfaktor ohne Rangorientierung zu fahren. Ist natürlich blöd wenn mir jemand Zugelost wird der gerne gewinnen möchte ... denn dann hat er mit mir ganz schlechte Karten :traeller:

Wie auch immer ... ich freu mich auf die Event und den Spass den wir sicher haben werden :drinks:


Zu 100% meine Meinung! :2good:

Die Teambuddyauslosung ist natürlich schon etwas problematisch wenn man so ein breites Spektrum an Fahrzeugsetups und -typen im gleichen Event unterbringen will/muss. Blöd für die, die gerne gewinnen wollen.

Eine Verständnisfrage habe ich noch. Will damit keine Diskussion über Sinn und Unsinn und so lostreten, möchte es nur für mich wissen weil ich den Grund nur beschränkt nachvollziehen kann. Wieso bekommt ein Fahrzeug, dass die Räder gar nicht durch Radläufe o. Ä. Überdeckt hat einen Zeitmalus? Was bringt es denn Zeitmässig für Vorteile beim Fahren gegenüber einem bei dem die Räder nur halb hervor stehen? Kann mir schon einzelne Situationen vorstellen, aber bei jedem Tor und auf der ganzen Strecke?

Gruss
René
Perseus71
 
Beiträge: 2084
Registriert: So 30. Sep 2012, 12:22
Wohnort: Aeschlen b. Oberdiessbach

Re: SRCAC Scale-Reglement 2013

Beitragvon peter » Sa 12. Jan 2013, 18:47

du rene, der sinn daran mit den radkästen ist wohl der, das man nicht das Fahrzeug ewig verbreitert und so es stabieler bekommt. Abs Karos sind etwar maßstäblich und stell dir mal vor ,du hättest ein landy und würdest ihn so verbreitern das die Räder schon auserhalb der Karo were. Zum fahren sicher stabieler aber optisch naja. :kotz:
Ich finde es immernoch TOP :smile: und werde grundsätzlich in der Streed starten. Wer Fährt mit mir?
Yves, du vielleicht. Ein Hilux konvoi.
gruß peter
Benutzeravatar
peter
 
Beiträge: 216
Registriert: Sa 6. Okt 2012, 17:46

Re: SRCAC Scale-Reglement 2013

Beitragvon peter » Sa 12. Jan 2013, 18:50

ach da fällt mir ein das ich ja mit Beat zusammen fahren könnte.Jeep Treffen :dance: :game:
Benutzeravatar
peter
 
Beiträge: 216
Registriert: Sa 6. Okt 2012, 17:46

Re: SRCAC Scale-Reglement 2013

Beitragvon elch57 » Sa 12. Jan 2013, 20:05

Immer gern mit Dir Peter :dance: :game: :dance:

peter hat geschrieben:ach da fällt mir ein das ich ja mit Beat zusammen fahren könnte.Jeep Treffen :dance: :game:
Dein grösster Feind bist Du selbst. Aber gleichzeitig ist dieser Feind Dein grösster und wichtigster Lehrer
Benutzeravatar
elch57
 
Beiträge: 733
Registriert: Do 4. Okt 2012, 09:02
Wohnort: Neuenegg

Re: SRCAC Scale-Reglement 2013

Beitragvon Hellboy » Sa 12. Jan 2013, 21:30

Ich wird rein präventiv sicher auch immer ein Street dabeihaben :grins:
Benutzeravatar
Hellboy
 
Beiträge: 909
Registriert: Di 25. Sep 2012, 19:35
Wohnort: Röstigraben

VorherigeNächste

Zurück zu Regelwerk



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast