kurzentschlossen Seebodenalp ausprobieren

Unser Stammtisch: Hier wird gequasselt und gezeigt was bewegt und gerade Thema ist – das heisst querbeet

kurzentschlossen Seebodenalp ausprobieren

Beitragvon icebaer » Mi 30. Aug 2017, 07:01

Sooo, dann geh ich mir heute (30.08) mit meinen Cherokee kurz entschlossen die Seebodenalp anschauen...... :cool:
Akkus geladen und Ladegerät eingepackt -> jo
Fernbedienung eingepackt -> jo
Werkzeug -> jo
gooooooo!! :game:

Gruess
Icebaer
Zuletzt geändert von icebaer am Do 31. Aug 2017, 06:28, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
icebaer
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 21:59
Wohnort: Mutschellen

Re: kurzentschlossen Seebodenalp ausprobieren

Beitragvon Mehari » Mi 30. Aug 2017, 09:35

Hey, cool! Viel Spass dir! Ist wirklich 'ne schöne Gegend zum fahren.
Der Teufel steckt im Metall!
Benutzeravatar
Mehari
 
Beiträge: 738
Registriert: Do 28. Mär 2013, 20:55
Wohnort: Nidwalden

Re: kurzentschlossen Seebodenalp ausprobieren

Beitragvon cyberdog » Mi 30. Aug 2017, 16:52

Hmmm, ob er die Strecke @ The Ridge wohl gefunden hat so ganz ohne Plan...? :read:
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary and those who don't.
Benutzeravatar
cyberdog
 
Beiträge: 3376
Registriert: Di 25. Sep 2012, 19:45
Wohnort: Küssnacht am Rigi

Re: kurzentschlossen Seebodenalp ausprobieren

Beitragvon icebaer » Mi 30. Aug 2017, 19:49

.... am Morgen fuhr ich links der Feuerstelle die Schlucht ca. 1h runter bis nach einer Graslichtung mit einem kleinem Weiher zu einer 2. Brücke die wieder in die Schlucht führte, und von dort wieder zurück.

forum0.jpg
Einfahrt zur Schlucht.


forum1.jpg
Nach der Brücke ging alles am Hang entlang die Schlucht runter.


...... nach dem Mittagessen ging es rechts der Feuerstelle ca. 1h dem flachen Bach entlang rauf, und wieder zurück.

forum2.jpg
Etwa nach 1/3 Distanz.


forum3.jpg
Noch ne "Hürde" kurz vor der Wende.


forum4.jpg
... so noch Cherokee wenden und wieder zurück.
Zuletzt geändert von icebaer am Do 31. Aug 2017, 06:29, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
icebaer
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 21:59
Wohnort: Mutschellen

Re: kurzentschlossen Seebodenalp ausprobieren

Beitragvon cyberdog » Mi 30. Aug 2017, 20:17

icebaer hat geschrieben:.... am Morgen fuhr ich links der Feuerstelle die Schlucht ca. 1h runter bis nach einer Graslichtung mit einem kleinem Weiher zu einer 2. Brücke die wieder in die Schlucht führte, und von dort wieder zurück.

Die 2. Brücke, die war viel kürzer als die erste und rechts ging es ziemlich weit senkrecht runter und auch direkt nach der Brücke ging der Weg steil runter? Dann wärst Du knapp die Hälfte von The Ridge gefahren. Coole Strecke, oder?

icebaer hat geschrieben:nach dem Mittagessen ging es links der Feuerstelle ca. 1h dem flachen Bach entlang rauf, und wieder zurück.

Ich kenn das gut aber wir gehen da eigentlich nicht fahren. War das noch gut?
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary and those who don't.
Benutzeravatar
cyberdog
 
Beiträge: 3376
Registriert: Di 25. Sep 2012, 19:45
Wohnort: Küssnacht am Rigi

Re: kurzentschlossen Seebodenalp ausprobieren

Beitragvon icebaer » Mi 30. Aug 2017, 20:30

Jepp, das war die Brücke.
.... und ich dachte, ich sei schon fast in Küssnacht unten. :grins:

Es war nach 12 Uhr, ich hatte Hunger, und musste zurück, .....und es ging da sehr steil runter.

oder war es umgekehrt,....
Boah, da geht's steil runter :shock: ,... ah es ist nach 12 Uhr, ich merk grad, ich hab Hunger und muss zurück! :du:

.... Den 2. Teil fand ich super weil eine schöne Abwechslung.
Dort ist der Bach eher flach, wird aber immer ruppiger.
Wegen dem Geröll, vielen Wasserdurchfahren und 2-3 kleinere Stufen, war es für meinen Cherokee anspruchsvoll, und ich kam eher langsam voran.

forum5.jpg
die ersten paar Meter nach dem Einstieg..
Zuletzt geändert von icebaer am Do 31. Aug 2017, 06:36, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
icebaer
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 21:59
Wohnort: Mutschellen

Re: kurzentschlossen Seebodenalp ausprobieren

Beitragvon Littlebigjoe1 » Mi 30. Aug 2017, 22:51

Welcher Chevi? Das ist doch ein Jeep Cherokee oder brauch ich neue Kontaktlinsen? :shock:

Grüßle Jojo
Wer später bremst fährt länger schnell!
Benutzeravatar
Littlebigjoe1
 
Beiträge: 233
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 21:34
Wohnort: Waldshut D

Re: kurzentschlossen Seebodenalp ausprobieren

Beitragvon icebaer » Do 31. Aug 2017, 06:34

Jepp, haste recht, habe es korrigiert.
Hab gestern vielleicht ein bisschen viel Sonne gekriegt. :oops:

Danke für Dein Tipp. :2good:
Benutzeravatar
icebaer
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 21:59
Wohnort: Mutschellen

Re: kurzentschlossen Seebodenalp ausprobieren

Beitragvon cyberdog » Do 31. Aug 2017, 12:11

icebaer hat geschrieben:Jepp, das war die Brücke.
.... und ich dachte, ich sei schon fast in Küssnacht unten. :grins:

Es war nach 12 Uhr, ich hatte Hunger, und musste zurück, .....und es ging da sehr steil runter.

Ja genau, da gehts ziemlich steil runter. Aber nur ein paar Meter. Dann wird der Weg ein gutes Stück weit ziemlich einfach, bis es schliesslich wieder ein paar schwierigere Stellen hat und Du dann zum Aussichtspunkt kommst, wo Du über den Zugersee und möglicherweise bis zu Dir nachhause siehst. Von da noch ein Stück weiter und Du kommst an einen weiteren Aussichtspunkt am Waldrand, wo Du dann über den Küssnachter Arm vom Vierwaldstättersee Richtung Luzern und Pilatus siehst. Von da an gehts dann scharf links einen tollen Weg steil aufwärts bis zur Seebodenalp. :cool:

TheRidgeExtendedNew.jpg


Auf der Karte siehst Du die violette Strecke "Original The Ridge", welche wir normalerweise wie Du im Gegenuhrzeigersinn fahren. Beim Riedboden siehst Du die Brücke, bei der Du Hunger bekommen hast... Aufpassen muss man, dass man die kleine Abzweigung beim "G" von Geissflue nach links nicht verpasst. Ansonsten würde man auf dem breiten Kiesweg bis zur Seebodenalp hochfahren, was ziemlich langweilig wäre. Auf diesem kleinen Weg bist Du eben genau auf "The Ridge". Links gehts auf die Zugerseeseite runter, rechts auf die Küssnachter Seite.
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary and those who don't.
Benutzeravatar
cyberdog
 
Beiträge: 3376
Registriert: Di 25. Sep 2012, 19:45
Wohnort: Küssnacht am Rigi

Re: kurzentschlossen Seebodenalp ausprobieren

Beitragvon icebaer » Do 31. Aug 2017, 15:37

Aha, interessant!

Jo das schreit nach einem baldigen weiteren Besuch der Seebodenalp.
Also auch die Rigi-Chäsröschti und der Eiskafi war köstlich. :nyam:
Aber nächstes Mal werde ich wahrscheinlich was zum Grillen mitnehmen.

forum6.jpg
Die Crawler und Schuhwaschanlage fand ich super.

Zur Zeit bauen sie noch ein Holzhäuschen. Sieht nach Wc aus. Ist das extra für die Modelcrawler?? :grins:

Vielen Dank für Deine Info und die Karte. :2good:

Gruess
Icebaer
Benutzeravatar
icebaer
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 21:59
Wohnort: Mutschellen


Zurück zu ChitChat



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast