Hometrail

Unser Stammtisch: Hier wird gequasselt und gezeigt was bewegt und gerade Thema ist – das heisst querbeet

Hometrail

Beitragvon Rattenfaenger » So 26. Mär 2017, 17:13

So kann Mann den ersten Tag der Sommerzeit auch verbringen.. :grins:

Früh aufgestanden, Kamera montiert und los gings auf meinen Hometrail...
Würde mich über ein " Like"..Daumen rechts unten Freuen.... :cool:

https://www.youtube.com/watch?v=QyS33W9DlOE

DERDANI
Nein, es ist kein Verbrenner.. ja, die Batterie kann man wieder aufladen.. nein, es ist kein Spielzeug.. ja,die Steuerung reicht bis zum Berg hoch.. und ja,es ist Teuer...
Benutzeravatar
Rattenfaenger
 
Beiträge: 483
Registriert: Sa 17. Nov 2012, 16:29
Wohnort: Abtwil (SG)

Re: Hometrail

Beitragvon Rattenfaenger » Do 30. Mär 2017, 09:44

Nein, es ist kein Verbrenner.. ja, die Batterie kann man wieder aufladen.. nein, es ist kein Spielzeug.. ja,die Steuerung reicht bis zum Berg hoch.. und ja,es ist Teuer...
Benutzeravatar
Rattenfaenger
 
Beiträge: 483
Registriert: Sa 17. Nov 2012, 16:29
Wohnort: Abtwil (SG)

Re: Hometrail

Beitragvon petrovic » Mo 29. Mai 2017, 12:41

Netter Trail auf jeden Fall! Für sowas muss ich leider immer recht weit raus fahren und kann das Fahrrad dann auch immer nur mit einem Hänger mitnehmen...
Kommste heute nicht, kommste morgen!
Benutzeravatar
petrovic
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 26. Mai 2017, 14:48

Re: Hometrail

Beitragvon wemu » Mo 29. Mai 2017, 15:57

den bist aber nicht zum ersten mal gefahren ..... ich hätte dauernd panik das nach einer Kuppe irgend ein 580m hoher Abgrund kommt :rofl:
Bild
Gruess
Hansruedi
Benutzeravatar
wemu
 
Beiträge: 635
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 20:03
Wohnort: Rudolfstetten

Re: Hometrail

Beitragvon petrovic » Mo 29. Mai 2017, 21:11

Ja, da gehört schon Mut dazu und Übung sollte man darin natürlich auch haben. Wie gesagt, bei mir ist das mit solchen Trails immer so eine Sache, da ich mich nicht mal eben auf das Bike schwingen kann und mich sofort im Gelände befinde. Das dämpft dann oftmals auch etwas meine Euphorie gleich loszufahren. Wie bereits geschrieben, habe ich mir einen Hänger besorgt, um mein MTB transportieren zu können. Der nächste interessante Trail ist nämlich um die 40 km entfernt und da fahre ich natürlich nicht mit dem Bike hin. Mit dem Hänger ist das jedoch ganz praktisch. Ich fahre einen alten Opel und habe mir für diesen extra auf der Seite kupplung.ch eine schwenkbare Vorrichtung geholt, an die ich nun meinen Anhänger montieren kann. Dort bekomme ich jetzt locker zwei Bikes drauf und kann so auch mal eine Person plus Fahrrad mitnehmen...Meine nächste Tour mit ähnlichem Trail ist auch schon geplant, aber da geht es in die Dolomiten! ;)
Kommste heute nicht, kommste morgen!
Benutzeravatar
petrovic
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 26. Mai 2017, 14:48


Zurück zu ChitChat



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron